Skip to main content

E-Jugendlicher verschießt Elfmeter: Drei Verletzte und gebissener Schiedsrichter

Bei einem Jugendturnier in Schwabhausen im bayerischen Landkreis Dachau ist es nach einem verschossenen Elfmeter zu ungewöhnlichen Auseinandersetzungen gekommen. Wie nämlich die zuständige Polizeidirektion berichtete, sind zwei Spieler-Väter und zwei Trainer nach dem vergebenen Elfmeter bei dem E-Junioren-Turnier aneinandergeraten. Der schlichtende Schiedsrichter zählte am Ende zu den Verletzten.

Schiedsrichter geht dazwischen und wird durch Biss verletzt

Das Ergebnis waren dabei der Polizei zufolge drei verletzte Menschen. Ein Spielervater und ein Trainer sollen leichte Verletzungen davongetragen haben, hieß es. Zudem sei der Schiedsrichter durch einen Biss leicht verletzt worden. Der Unparteiische wollte die Streithähne trennen. Warum es genau zu der Auseinandersetzung nach dem verschossenen Elfmeter gekommen war, wurde nicht bekannt. Wie die Polizei aber informierte, waren die spielenden Kinder sehr geschockt gewesen über das Verhalten der sogenannten Vorbilder. Gegen die beiden Trainer sowie die beiden Väter hat die Polizeiinspektion Dachau nun ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X