Skip to main content

Ein erster Blick auf den Kader von Dynamo Dresden 2017/2018

Dynamo Dresden hat eine sehr beeindruckende Saison in der 2. Bundesliga hinter sich gebracht. Der Aufsteiger beendete die Spielzeit immerhin auf dem fünften Tabellenplatz und stand eine Zeit lang in der engeren Auswahl der Favoriten für den Aufstieg in die 1. Liga. Wenn es nach dem Verein geht, dann soll der erfolgreiche Kurs auch in der kommenden Saison fortgesetzt werden. Wie bei allen Vereinen wird auch bei Dynamo Dresden derzeit an der Kaderplanung gearbeitet. Spiele kommen, Spieler gehen – wir haben uns die Entwicklung bis hierhin angeschaut.

Wer geht?

Zunächst haben wir uns genau angeschaut, wer aus dem Kader den Verein verlassen wird. Bestätigt sind bisher folgende Abgänge:

  • Marvin Stefaniak: wechselt für eine Ablösesumme von 2 Millionen Euro vom VfL Wolfsburg
  • Robin Fluß: sein Vertrag wurde nicht verlängert
  • Niklas Landgraf: wechselt ablösefrei zu Hallescher FC
  • Giuliano Modica: wechselt ablösefrei zum 1. FC Kaiserslautern
  • Nils Teixeira: Vertrag wurde nicht verlängert
  • Jean-Francois Kornetzky: Vertrag wurde nicht verlängert
  • Hendrik Starostzik: wechselt ablösefrei zu Hallescher FC
  • Marcos Álvarez: Vertrag wurde nicht verlängert
  • Stefan Kutschke: war ausgeliehen vom 1. FC Nürnberg
  • Akaki Gogia: war ausgeliehen vom FC Brentford

Marvin Stefaniak freut sich natürlich darüber, dass er zukünftig im Oberhaus wird kicken können: „Ich habe immer gesagt, dass es mein Traum ist, einmal 1. Bundesliga zu spielen. Jetzt freue ich mich auf mein erstes VfL-Training.“ Er hatte in Dresden keine leichten Zeiten, sogar mit Pfiffen wurde er zeitweise bedacht. Beim letzten Heimspiel gegen Arminia Bielefeld wurde er dann aber doch freundlich und gebührend verabschiedet. „Dynamo ist mein Heimatverein. Hier bin ich groß geworden, hier habe ich das meiste gelernt. Natürlich ist eine Menge Wehmut dabei, wenn man das zurücklässt. Aber es gibt im Leben , in denen es an der Zeit ist, einen neuen Weg einzuschlagen“, so Stefaniak im Stadionmagazin. Robin Fluß konnte sich bei Dynamo nicht durchsetzen und hatte seinen letzten von insgesamt nur zwei Einsätzen vor zwei Jahren – wo der 21-jährige Mittelfeldspieler letztendlich unterkommen wird, ist ungeklärt. Auch für Nils Teixeira ist die Zeit bei Dynamo vorbei, was er bedauert: „Ein bisschen Wehmut ist schon dabei, ich wäre gern noch geblieben. Weil ich mich mit dem Verein und dem Projekt Dynamo voll identifizieren konnte. Solche Leute wie Ralf Minge an der Spitze findet man im Fußball nicht überall.“ Überraschend kam das für ihn nicht: „Ich bin ja nicht auf den Kopf gefallen, nur weil ich das Abi abgebrochen habe. Ich bin Realist und wenn man so eine Saison mit wenigen Einsätzen erlebt, weiß man, wohin die Reise geht.“

Und diese Spieler werden Dynamo Dresden in der kommenden Saison verstärken

Mit den Ambitionen, die Dynamo Dresden hat, müssen natürlich auch die richtigen Spieler verpflichtet werden. Bisher sind folgende Neuzugänge bestätigt:

  • Rico Benatelli: Kommt ablösefrei von den Würzburger Kickers
  • Sören Gonther: Kommt ablösefrei vom FC St. Pauli
  • Patrick Möschl: Kommt ablösefrei vom SV Ried
  • Lucas Röser: Kommt ablösefrei von Sonnenhof Großaspach
  • Sascha Horvath: Kommt ablösefrei von Sturm Graz
  • Noah Awassi: Aus der eigenen Jugend
  • Justin Löwe: Aus der eigenen Jugend

Mit Rico Benatelli entschied sich bereits im März der erste Neuzugang für Dynamo Dresden. Er begann seine Fußballerkarriere beim VfL Bochum, wo sein Vater Frank eine Legende ist. Er wechselte 2008 zu Borussia Dortmund und wurde dort fester Bestandteil der zweiten Mannschaft in der 3. Liga. 2013 wechselte er dann zum FC Erzgebirge Aue. 2015 dann der Wechsel zu den Würzburger Kickers, mit denen er erst den Aufstieg in die 2. Liga feierte, schließlich aber doch wieder abstieg. Sören Gonther spielte fünf Jahre beim FC St. Pauli und wechselt mit dem Ziel 1. Liga zu den Sachsen: „Wenn man zehn Jahre in der zweiten Liga spielt, geht der Blick nach oben“, so Gonther. „Mit Stuttgart und Hannover sind zwei Schwergewichte raus. Es gibt keinen klaren Favoriten. Es wird eine heiße Liga, die total offen sein wird“, freut er sich auf die kommende Saison. Mit Patrick Möschl haben sich die Dresdner die Dienste eine schnellen Flügelspielers gesichert: „Patrick ist ein waschechter Flügelspieler, der mit viel Tempo agiert, starkes Pressing spielen kann und vor allem durch seine Läufe in die Tiefe Gefahr ausstrahlt. Mit seiner Verpflichtung wird sich der Konkurrenzkampf im offensiven Mittelfeld weiter erhöhen“, so Sportdirektor Ralf Minge. Auch Möschl freut sich: „Dynamo hat in den letzten beiden Jahren einen sehr attraktiven und erfolgreichen Fußball gespielt, und ich möchte dabei helfen, diesen Weg fortzusetzen. Ich weiß, dass Dresden eine fußballverrückte Stadt ist, und freue mich sehr auf den Verein, die Fans und die neue Herausforderung in der 2. Bundesliga.“ Sascha Horvath kommt von der SG Sonnenhof Großaspach nach Sachsen. „Es war eine super Zeit in einer absolut tollen Mannschaft. Hier wird sehr gute Arbeit geleistet, weshalb ich jedem jungen Spieler raten möchte, sich intensiv mit der SG zu beschäftigen. Ich wünsche dem Verein und den Jungs natürlich alles Gute für die kommende Saison“, so die versöhnlichen Worte des Stürmers. Ralf Minge hob Rösers „ausgeprägte Kombinationsfähigkeit“ heraus, die gut in die Spielphilosophie des Zweitligisten passe. „Wir beobachten Lucas schon über mehrere Jahre, er hat in dieser Zeit eine kontinuierlich gute Entwicklung genommen und sein Potenzial noch nicht ausgeschöpft. Wir trauen ihm absolut zu, bei uns die nächsten Schritte zu machen.“ Sascha Horvath freut sich vor allem auf die Fans in Dresden: „Ich freue mich schon richtig auf die Aufgabe. Ich glaube, dass es richtig geil wird dort. Vor allem freue ich mich auf die Fans. Wenn man an Dresden denkt, denkt man sofort an die Fans.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X