Skip to main content

Eintracht Braunschweig will sich in Spanien auf das neue Jahr vorbereiten

Foto: Ken Reichel/Imago/Hübner


Für Eintracht Braunschweig ist die bisherige Saison alles anderes als so verlaufen, wie sich das Spieler, Funktionäre und Fans gewünscht haben. Denn eigentlich war geplant, dass auch in dieser Saison ein gehöriges Wörtchen um den Aufstieg mitgeredet werden kann. Doch nach teilweise sehr enttäuschenden Ergebnissen überwintern Eintracht Braunschweig auf dem 14. Tabellenplatz. Nur vier Saisonsiege konnten die Löwen für sich verbuchen, dafür endeten zehn Spiele mit einem Remis. Der Rückstand auf den Relegationsplatz beträgt bereits elf Punkte, es wird also im kommenden Jahr sehr schwer, den Anschluss wiederherzustellen. Doch der Wille ist da und die Vorbereitung soll intensiv genutzt werden.

Der Vorbereitungsplan von Eintracht Braunschweig

Unter anderem wird die Mannschaft nach Benahavis nach Spanien reisen, um sich dort auf den Rest der Rückrunde einzustimmen. Dort wird es zwei Testspiele geben, zwei weitere nach der Rückkehr in heimische Gefilde. Hier der Vorbereitungsplan in der Übersicht:

  • 2.1.18, 10.30 Uhr: Trainingsauftakt (Trainingsplatz am Stadion)
  • 3.-12.1.18: Trainingslager in Benahavis (Spanien)
  • 6.1.18: Testspiel gegen NED Nijmegen (Ort und Zeit noch nicht fixiert)
  • 10.1.18: Testspiel gegen Shanghai Shenhua (Ort und Zeit noch nicht fixiert)
  • 16.1.18: Testspiel gegen Hertha BSC II (Ort und Zeit noch nicht fixiert)
  • 17.1.18: Testspiel gegen den FC Energie Cottbus (Ort und Zeit noch nicht fixiert)
  • 24.1.18, 20.30 Uhr: Auswärtsspiel gegen den 1. FC Heidenheim 1846 (19. Spieltag in der 2. Bundesliga)

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

96 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X