Skip to main content

Eintracht Frankfurt: Niko Kovac vermeidet Stellungnahme zu Bayern-Gerüchten

Foto: Niko Kovac/Imago/Sven Simon

Vor dem Spiel seines aktuellen Clubs Eintracht Frankfurt bei Werder Bremen hat Trainer Niko Kovac es vermieden, sich zu den Gerüchten um seinen möglichen Wechsel zum FC Bayern München zu äußern.
Seit Thomas Tuchel den Münchnern abgesagt hat, brodelt es wieder in der Gerüchteküche. Da Niko Kovac einst als Spieler für den FC Bayern aktiv war und zurzeit eine sehr gute Saison mit Eintracht Frankfurt hinlegt, ist auch er im Gespräch für die nötige Nachfolge von Jupp Heynckes. Doch er selbst ließ sich keine Aussage zu diesem Thema entlocken, bleibt völlig fokussiert auf die Partie bei Werder Bremen.

Kein Wort von Niko Kovac zu diesem Thema

Im Gegenteil, ließ er sogar alle Anfragen zu diesem Thema abblocken:

“Wir müssen nicht über Bayern München reden. Da bin ich der falsche Ansprechpartner. Wir haben am Wochenende ein wichtiges Spiel.”

So wird Niko Kovac zitiert, der von 2001 bis 2003 für zwei Saisons beim Rekordmeister spielte. Aktuell fühlt er sich bei Eintracht Frankfurt aber wohl, was nicht zuletzt an den guten Erfolgen liegt, die er mits einem Team feiert. Zurzeit befindet er sich mit seinem Club auf Rang 4 der Tabelle der Bundesliga, was am Ende der Saison zur Teilnahme an der Champions League berechtigte. Für Eintracht Frankfurt wäre es die erstmalige Teilnahme an der Champions League.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X