Skip to main content

Eintracht Frankfurt: Polnisches Talent Dragowski als Hradecky-Nachfolger?

Foto: Bartlomiej Dragowski/Imago/Newspix

Wie es mit Lukas Hradecky bei Eintracht Frankfurt weitergeht, ist nach wie vor vollkommen offen. Die Hessen wollen den auslaufenden Vertrag mit ihrem Stammkeeper gerne verlängern, doch der 28-Jährige scheint andere Pläne zu haben und einen ablösefreien Wechsel im Sommer anzupeilen. Über mangelndes Interesse an seiner Person muss sich der Finne nicht beschweren, wird er doch u.a. bei Bayer Leverkusen als möglicher Leno-Nachfolger gehandelt. In Frankfurt ist man gut beraten, Ausschau nach einem neuen Torwart zu halten. Im Visier der Hessen soll angeblich Bartlomiej Dragowski vom AC Florenz sein, wie es bei „Fiorentina News“ heißt. Die Eintracht habe bei den Violetten auch schon vorgefühlt und sich nach einer möglichen Leihe erkundigt, woran der Serie-A-Klub aber kein Interesse haben soll.

Florenz soll 6 Mio. Ablöse für Dragowski verlangen

Dennoch scheint der 20-jährige Pole in der Bankenmetropole ein Thema zu bleiben. Beim Klub aus der Toskana muss sich der U20-Nationaltorhüter hinter Marco Sportiello mit der Rolle der Nummer 2 zufrieden geben und kam im bislang lediglich in der Coppa Italia zum Einsatz. Für die Dienste des 1,91 Meter großen Schlussmanns zahlte der AC Florenz vor eineinhalb Jahren immerhin 2,5 Millionen Euro Ablöse an Jagiellonia Bialystok.

Bei der Fiorentina scheint es aber dennoch Verkaufsbereitschaft bei Dragowski zu geben, wobei man aber wohl 6 Millionen Euro für das Talent verlangen soll. Dragowski ist noch bis 2021 vertraglich gebunden und sein Marktwert wird auf 2,80 Millionen Euro taxiert.

Rönnow als möglicher Hradecky-Erbe wohl realistischer

Das Eintracht Frankfurt der Ablöseforderung des AC Florenz nachkommen wird, ist wohl ausgeschlossen. Zumal man bei der SGE angeblich auch ein Auge auf Frederik Rönnow von Bröndby IF hat. Der 25-jährige Däne ist erfahrener und wäre angesichts einer kurzen verbleibenden Vertragslaufzeit bis 2019 wohl auch günstiger zu haben. Eine Verpflichtung von Rönnow als Hradecky-Nachfoger ist daher deutlich realistischer einzustufen.

Eine Rückkehr von Ex-Keeper Kevin Trapp von Paris St. Germain steht derweil nicht zur Debatte.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X