Skip to main content

Eintracht Frankfurt – VfB Stuttgart 1. Bundesliga Tipp 30.09.2017

Der siebte Spieltag der Bundesliga beschert uns wieder mal den einen oder anderen Leckerbissen. So auch am Samstag, den 30. September, wenn Eintracht Frankfurt den VfB Stuttgart in der Commerzbank-Arena empfängt. Die Partie wird um 15:30 Uhr angepfiffen. Die Gastgeber starteten durchwachsen in die neue Saison und konnten bisher erst sieben Punkte sammeln, ebenso wie die Schwaben, die allerdings eine schlechtere Tordifferenz haben und somit einen Platz hinter den Hessen in der Tabelle rangieren. Mit unserem Bundesliga Tipp Eintracht Frankfurt – VfB Stuttgart wollen wir uns die Ausgangslage beider Mannschaften noch einmal genauer anschauen.

Bundesliga Tipp Eintracht Frankfurt – VfB Stuttgart 30.09.2017: Die letzten beiden Heimspiele gegen Stuttgart endeten mit vielen Toren und mit Auswärtssiegen

Bei unserem Rückblick für den Bundesliga Tipp Eintracht Frankfurt – VfB Stuttgart konnten wir feststellen, dass die letzten Duelle zwischen den beiden Mannschaften in der Commerzbank-Arena durchaus zu einem Augenschmaus für die Zuschauer geworden sind. In der Saison 2015/16 gab es für die Schwaben in Frankfurt einen 4:2 Sieg, wobei es eine hitzige Partie wurde und zwei Spieler vorzeitig zum Duschen geschickt wurden. Daniel Didavi bekam in der 67. Minute Gelb-Rot, Carlos Zambrano musste in der 75. Minute ebenfalls mit Gelb-Rot in die Kabine. In der Saison zuvor wurde es sogar noch verrückter: Die Mannschaften trennten sich mit 4:5 für den VfB. Auch hier gab es einen Platzverweis: In der 85. Minute schickte der Schiedsrichter Haris Seferovic vom Platz. Er ließ sich zu einer Beleidigung hinreißen, nachdem Christian Gentner den Siegtreffer erzielen konnte. Alles in allem also durchaus ein Duell mit Derbycharakter. Hier die aktuelle Situation in der Tabelle, welche die Sache noch verschärfen dürfte:

  • 10. Bayer 04 Leverkusen (7 Punkte)
  • 11. Eintracht Frankfurt (7 Punkte)
  • 12. VfB Stuttgart (7 Punkte)
  • 13. VfL Wolfsburg (6 Punkte)

Eintracht Frankfurt: Bangen um Lukas Hradecky

Am Dienstagvormittag gab es die Hiobsbotschaft: Torwart Lukas Hradecky hat sich beim Training am Rücken verletzte. Am Nachmittag fiel er für das Training am Nachmittag dann aus. „„Er hat Rückenbeschwerden“, ließ Trainer Niko Kovac verlauten. Über die Schwere der Verletzung jedoch konnte oder wollte niemand etwas sagen. Angeblich soll der Finne aber in den nächsten Tagen schon wieder am Training teilnehmen können und somit stünde einem Einsatz beim Heimspiel gegen Stuttgart nichts im Wege. Auch Makoto Hasebe fehlte beim Training, war aber individuell im Kraftraum beschäftigt – wegen seines Knies sollte er geschont werden. Gute Nachrichten gibt es hingegen von Alexander Meier: Der Torjäger habe seine Fußoperation gut überstanden. „Mir geht es gut, alles ist gut verlaufen“, sagte Meier am Abend. Schon am Wochenende will der 34-jährige wieder nach Frankfurt zurückkehren – allerdings nicht, um gegen Stuttgart zu spielen. Auf seinen ersten Einsatz nach der OP wird Meier wohl noch ein wenig warten müssen. Dabei könnten ihn die Hessen gut gebrauchen, denn mit dem Tore schießen haben es die Frankfurter momentan nicht so. Nur vier Tore in fünf Spiele, das ist zu wenig, um in der Bundesliga auf Dauer bestehen zu können. Hier die letzten fünf Spiele auf einem Blick:

  • Eintracht Frankfurt gegen VfL Wolfsburg 0:1
  • Borussia Mönchengladbach gegen Eintracht Frankfurt 0:1
  • Eintracht Frankfurt gegen FC Augsburg 1:2
  • 1. FC Köln gegen Eintracht Frankfurt 0:1
  • RB Leipzig gegen Eintracht Frankfurt 2:1

Sportwetten relevante Informationen zum Bundesliga Tipp Eintracht Frankfurt – VfB Stuttgart 30.09.2017

  • Spiel: Eintracht Frankfurt gegen VfB Stuttgart
  • Datum: 30.09.2017
  • Anstoß: 15:30 Uhr
  • Stadion: Commerzbank-Arena
  • Wettbewerb: Bundesliga
  • Spieltag: 7

VfB Stuttgart: Drei Profis wieder zurück im Training

Beim VfB Stuttgart ist von Beginn an von einer schwierigen Saison ausgegangen worden und genau so stellt sie sich nun auch dar. Beim Start in die Trainingswoche am Dienstag wurde allerdings auch Gesichter ausgemacht, die Hoffnung machen. So kehrte Verteidiger Emiliano Insua nach seiner Oberschenkelverletzung wieder ins Mannschaftstraining zurück. Auch Anto Grgic meldete sich wieder zurück. Allerdings sollen beide Spieler für die Partie in Frankfurt noch keine Option sein. Es bleibt auch abzuwarten, ob Stuttgarts Top-Torjäger Chadrac Akolo in Hessen schon wieder ins Geschehen wird eingreifen können. Der 22-jährige kann 2 Tore aus seinen bisher 4 Auftritten in der Bundesliga vorweisen. Aus den letzten fünf Ligaspielen sammelten die Stuttgarter ihre sieben Zähler. Es gab gegen Mainz einen Heimsieg, auch gegen Wolfsburg konnten sich die Schwaben zuhause durchsetzen. Die gute Heimserie wurde mit einem torlosen Remis gegen Augsburg am vergangenen Samstag fortgesetzt. Auswärts jedoch ging bisher jedes Spiel verloren. Hier die letzten fünf Spiele auf einem Blick:

  • VfB Stuttgart gegen 1. FSV Mainz 05 1:0
  • FC Schalke 04 gegen VfB Stuttgart 3:1
  • VfB Stuttgart gegen VfL Wolfsburg 1:0
  • Borussia Mönchengladbach gegen VfB Stuttgart 2:0
  • VfB Stuttgart gegen FC Augsburg 0:0

Sportwetten Tipp Eintracht Frankfurt – VfB Stuttgart 30.09.2017: Stuttgart verliert auch in Frankfurt

Der VfB Stuttgart hat bisher jedes Auswärtsspiel verloren, so dass die Mannschaft auch bei den Hessen als Außenseiter antreten wird. Zwar konnten die Hessen vor heimischem Publikum auch noch keinen Dreier erzielen, doch rechnen wir gegen den VfB mit einem Heimsieg.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X