Skip to main content

Eintracht Trier weiterhin mit Problemen

Eintracht Trier hat das Auswärtsspiel am Samstag in Walldorf mit 2:3 verloren. Damit befindet sich die Eintracht auch weiterhin auf Talfahrt, nachdem bereits am vergangenen Wochenende ein 2:2 gegen Wormatia Worms nicht reichte, um den Tabellenkeller zu verlassen. Die Gastgeber konnten kurz vor dem Halbzeitpfiff in der 45. Minute durch einen Treffer von Marcus Meyer in Führung gehen, Timo Kern verwandelte dann in der 52. Minute einen Strafstoß zum 0:2. Das Eigentor von Jonas Kiermeier brachte die Gäste zwar noch einmal heran, doch Nicolai Groß stellte in der 85. Minute den alten Abstand wieder her. Es dauerte bis zur Nachspielzeit, ehe mit dem Treffer von Muhamed Alawie endlich das erste Tor aus eigener Kraft erzielt werden konnte. Für Walldorf ging damit eine Niederlagenserie zu Ende und das Team konnte sich auf den zehnten Tabellenplatz in der Regionalliga Südwest verbessern.

Die weiteren Ergebnisse der Regionalliga Südwest:

Am Samstag kam es in der Regionalliga Südwest noch zu folgenden Ergebnissen:

  • Teutonia Watzenborn-Steinberg – TSG 1899 Hoffenheim II 2:1
  • FK Pirmasens – FC Nöttingen 0:0
  • SSV Ulm 1846 – FC 08 Homburg 1:1
  • TuS Koblenz – FC Kaiserslautern II 4:1
  • Kickers Offenbach – SV Elversberg 0:0
  • VfB Stuttgart II – SV Waldhof Mannheim 0:1
  • Wormatia Worms – Stuttgarter Kickers 4:1

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X