Skip to main content

Eintrachts Torwart Hradecky fokussiert im Trainingslager

Ein schweres Erbe hatte der Finne mit dem ungarischen Namen bei Eintracht Frankfurt antreten müssen, als er dort zur Nr. 1 im Tor aufstieg. Er wurde Nachfolger von Kevin Trapp, der immerhin zum CL-Aspiranten PSG verkauft wurde. Doch er hat diese Lücke gut und souverän gefüllt, wurde in Frankfurt sogar zum Publikumsliebling. Zur Zeit trainiert er in Abu Dhabi mit seiner Mannschaft, um der erfolgreichen Hinrunde eine ebenso erfolgreiche Rückrunde folgen zu lassen.

Alles für den weiteren Erfolg

Glücklich ist der sehr fokussierte Torhüter zwar darüber, dass er weder an den langen Laufeinheiten teilnehmen noch in den Kraftraum muss. Das bedeutet aber nicht, dass er das Training schleifen lässt. Vielmehr arbeitet er weiter an Sprungkraft und Reaktionsschnelligkeit. Wobei Hradeckys Stärken ohnehin schon im Eins-gegen-Eins liegen. Derartige Psychospielchen liegen ihm, hier hat er beste Werte vorzuweisen.

Und mit der Eintracht will er auch in der Rückrunde wieder angreifen.

“Die Europa League zu erleben, wäre wunderschön.”

Foto:Petteri Lehtonen / BEAT at Finnish Wikipedia

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X