Skip to main content

El Clasico: So endeten die letzten Duelle Real Madrid gegen FC Barcelona

Foto: Andrés Iniesta/Fussball.com


Die letzten beiden Duelle zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona sind noch nicht so lange her: Am 13. und am 16. August standen sich die beiden Mannschaften im Rahmen der Supercopa im Hin- und Rückspiel gegenüber. Die Katalanen hatten zuerst das Heimrecht, verloren jedoch vor heimischem Publikum mit 1:3. Gerard Piqué verursachte in der 50. Minute ein Eigentor, dass sein Teamkollege Lionel Messi in der 77. Minute ausgleichen konnte. Doch dieses Ergebnis hielt nicht lange, denn drei Minuten später erzielte Ronaldo den Treffer zur 2:1 Führung, bevor Marco Asensio in der 90. Minute den Schlusspunkt setzte.

Im April gab es einen Auswärtssieg für Barca

Für das Rückspiel waren die Hoffnungen des Pokalsiegers, doch noch eine Wende gegen den Meister herbeizuführen, schon so gut wie zunichtegemacht. Valverde veränderte Taktik und Aufstellung, trotzdem blieben die Königlichen im Bernabeu die bestimmende Mannschaft. Nach den Treffern von Marco Asensio (4.) und Karim Benzema (39.) war relativ schnell klar, wie das Duell ausgehen würde. Am Ende reichte den Madrilenen dieses 2:0, um den Supercup mitzunehmen. Dem FC Barcelona gelang allerdings in der Vorsaison beim Rückspiel im April im Bernabeu ein 3:2 Erfolg, an den die Gäste auch am Samstag gerne anknüpfen würden.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X