Skip to main content

Entlassung von Andre Schubert bei Borussia Mönchengladbach heute zu erwarten – Update: Entlassung bestätigt

Keine Rückendeckung von Max Eberl nach der 1:2 Pleite gegen Wolfsburg

Am gestrigen Dienstagabend hatte Andre Schubert wohl seinen letzten Pflichtspieleinsatz als Coach von Borussia Mönchengladbach. Bereits vor dem erneut schwachen Auftritt beim 1:2 gegen den kriselnden VfL Wolfsburg pfiffen die Spatzen von den Mönchengladbacher Dächern, dass Schubert noch vor Weihnachten gehen muss. Noch wurde die Entlassung nicht offiziell bestätigt, doch eine Rückendeckung für den Trainer konnte gestern nicht vernommen werden. Der vom FC Bayern München umworbene Sportdirektor Max Eberl sagte nach der Partie:

“Jetzt gilt es, sich hinzusetzen und eine endgültige Entscheidung zu treffen. Wir werden Klarheit schaffen, das wird keine Ewigkeit mehr dauern. Wir wollen eine Entscheidung haben, und die wird es auch geben. Jeder kann die Tabelle lesen. Jeder sieht, wie wir gerade Fußball spielen. Jetzt geht es einfach darum, Stabilität in die Mannschaft zu bekommen”

Jeder, der die Mechanismen im Fußball kennt, kann erahnen, dass diese Aussage die Entlassung bedeutet.

Andre Schubert selbst rechnet mit der Trennung

Vielleicht aber wurde Andre Schubert intern bereits ja mitgeteilt, dass das Wolfsburg-Spiel sein Schlussakkord war. Denn der 45-jährige Coach sagte nach der Partie:

“Natürlich hinken wir in der Bundesliga hinterher, das ist nicht der Anspruch des Vereins. Ich bin als Trainer dafür verantwortlich. Das ist mein Job.”

Andre Schubert ist seit September 2015 Coach bei der Borussia. Nach dem Rücktritt von Lucien Favre führte er die Fohlen vom letzten Platz bis in die Champions League, konnte dies aber in dieser Saison bislang bei weitem nicht bestätigen. Gespannt dürfen wir heute schauen, ob Schubert bereits entlassen wird und ob Max Eberl bereits einen Nachfolger präsentieren kann.

Update: Entlassung offiziell bestätigt

Was wir zuvor schon aus dem Umfeld der Borussia erfahren hatte, ist nun auch offiziell: Andre Schubert ist als Trainer von Borussia Mönchengladbach entlassen worden. Max Eberl erklärte dazu nun in einer Pressemitteilung:

“Wir haben in den letzten Tagen viele Gespräche geführt und unsere sportliche Entwicklung analysiert und diskutiert und sind gemeinsam mit André zu dem Ergebnis gekommen, dass es für beide Seiten besser ist, unsere Zusammenarbeit jetzt zu beenden. André hat uns in der vergangenen Saison großartig geholfen, als er die Mannschaft vom letzten Tabellenplatz auf Platz vier und über die Playoffs zu Beginn dieser Saison bis in die Champions League geführt hat. Aus unterschiedlichen Gründen ist die Entwicklung ins Stocken geraten. Mit Blick auf die reizvollen Aufgaben in der Rückrunde haben wir uns entschieden, mit einem anderen Trainer einen Neustart zu machen”.

Über die Nachfolge bei der Borussia ist noch nichts entschieden.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X