Skip to main content

Ersatzgeschwächte deutsche Nationalmannschaft verliert nicht


Die ersatzgeschwächte deutsche Nationalmannschaft von Jogi Löw hat sich bei den aktuellen Länderspielen zwar nicht mit Ruhm bekleckert. Sie hat sich jedoch auch nicht blamiert. Die Gegner Argentinien und Estland schafften es nicht das Team zu bezwingen. Es gab ein 2:2 und ein 3:0.

Die ersatzgeschwächte deutsche Nationalmannschaft besiegt Argentinien fast

Dass die ersatzgeschwächte deutsche Nationalmannschaft gegen Argentinien nicht gewinnt, war zu ahnen. Dass sie nicht verliert, überrascht ein bisschen. Wobei bei Argentinien am Mittwoch in Dortmund Lionel Messi zum Beispiel nicht gespielt hat. Deutschland ging durch einen überragenden Serge Gnabry in Führung und baute diesen Vorsprung aus. Erst kurz vor dem Schluss konnten die Gäste den Anschluss herstellen. Am Ende stand es 2:2. Damit konnte man zufrieden sein.

Nie wieder in dieser Konstellation

Jogi Löw musste einige Spieler verspätet nominieren für das Spiel gegen Argentinien. Eine größere Gruppe stand dann zwar am Sonntag in der Qualifikation zur Europameisterschaft wieder zur Verfügung. Doch es gab weitere Ausfälle. Ersatzgeschwächte deutsche Nationalmannschaft passt also. So, wie am Mittwoch und am Sonntag gespielt wurde, wird vermutlich nie wieder gespielt

Gegen Estland nicht mit Ruhm bekleckert

Ob es daran lag, dass die Mannschaft ersatzgeschwächt war oder ob sie das Spiel einfach nicht wichtig genommen hat: am Sonntag gegen Estland war die Leistung nicht überzeugend. Nicht vergessen werden darf in diesem Zusammenhang, dass das Hinspiel mit 8:0 gewonnen werden konnte. Diesmal gab es nur ein 3:0. Für die erste Schlagzeilen sorgte bereits in der 14. Minute Emre Can, als er des Feldes verwiesen werden musste nach einer Notbremse. Das war historisch, niemals zuvor geschah dies einem deutschen Nationalspieler so früh. Zur Halbzeit waren keine Tore gefallen und die Zuschauer vor Ort jubelten ihrem Team zu. In der 51. und in der 54. Minute konnte İlkay Gündoğan zwei Treffer erzielen und die Nationalmannschaft in die Spur bringen. Der eingewechselte Timo Werner stellte den Endstand her.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X