Skip to main content

Erstes Angebot von Inter Mailand für James Rodriguez von Real Madrid

Dass James Rodiguez im Sommer Real Madrid verlassen wird, scheint so gut wie sicher zu sein. Denn der Kolumbianer war zuletzt nur selten erste Wahl unter Zinedine Zidane. Mit seinen 25 Jahren fühlt sich der Spielmacher zu jung für die Ersatzbank. Somit scheint ein Wechsel die einzige logische Konsequenz zu sein. Seit Wochen und Monaten wird bereits darüber spekuliert, wo James in Zukunft spielen könnte. Nun gibt es einen Bericht aus Spanien, dass ein erstes Angebot für James Rodriguez bei Real Madrid eingegangen sein soll.

42 Millionen Euro für James Rodriguez dürften Real Madrid zu wenig sein

Wie nämlich die spanische Sporttageszeitung AS berichtet, soll Inter Mailand ein erstes Angebot für James abgegeben haben. Demnach haben die Italiener den Kolumbianer offenbar als Startransfer für diesen Sommer auserkoren. Sollten die Informationen aus Spanien stimmen, dann hat Inter Mailand eine Ablösesumme von 42 Millionen Euro geboten. Allerdings dürfte dieses Angebot doch zu gering sein. Denn James Rodriguez wechselte vor drei Jahren für 80 Millionen Euro Ablöse vom AS Monaco zu den Königlichen. Realistisch gesehen wird Inter Mailand sein Angebot doch nochmals deutlich erhöhen müssen. Da die chinesische Suning Unternehmensgruppe inzwischen Eigentümer von Inter Mailand ist, dürfte ein Nachbessern der Offerte wahrscheinlich sein. Im vergangenen Sommer noch hatte Inter sogar 85 Millionen Euro geboten, wobei aber James nicht zu diesem Zeitpunkt Real Madrid verlassen wollte. Inzwischen könnte dies anders aussehen, haben doch nur Fabio Coentrao, Mariano, Ersatztorwart Casilla und der in dieser Saison lange Zeit Verletzte Pepe weniger Einsatzminuten in dieser Saison bei den Blancos.

Pepe könnte Teamkollege von James bleiben

Apropos Pepe. Dem Bericht zufolge könnte Pepe auch weiterhin Teamkollege von James Rodriguez bleiben. Inter Mailand soll nämlich auch dem Portugiesen nämlich einen Zweijahresvertrag anbieten wollen. Beide Spieler sind Schützlinge des weltweit bekanntesten Spielerberaters Jorge Mendes, der unter anderem auch Cristiano Ronaldo, Angel Di Maria oder Renato Sanches betreut. Allerdings soll Pepe wohl nur zu Inter wechseln, wenn auch James Rodriguez verpflichtet wird. Gespannt blicken wir auf die kommenden Tage, was die Causa James Rodriguez noch alles zu bieten hat.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X