Skip to main content

Es drohen wieder viele Spielabsagen in der Regionalliga: Augsburg, Bonn und Neustrelitz haben bereits Plätze gesperrt

Foto: FC Augsburg II -1860 München/Imago/Krieger

Wie es sich für einen Winter in Deutschland gehört, sind die Temperaturen derzeit mächtig im Keller. Das bekommen besonders die Regionalligen zu spüren: Denn ohne eine Rasenheizung gefrieren die Böden der Sportplätze, womit ein Bespielen des Rasens ohne eine erhebliche Verletzungsgefahr nicht möglich ist. Das wird wohl auch am kommenden Wochenende zu einer ganzen Reihe von Spielausfällen führen, denn es ist vom Deutschen Wetterdienst eine Kältewelle vorausgesagt worden, die in manchen Teilen Deutschland zu eisigen Temperaturen führen wird. Wie der FC Augsburg jetzt mitgeteilt hat, muss die Partie der U23 am Samstag gegen Pipinsried abgesagt werden: Die Stadt Augsburg hat das Rosenaustadion für den Spielbetrieb gesperrt.

Neustrelitz Co-Trainer Gerhard kritisier Landesverband

Doch das ist nicht das einzige Spiel, das der Witterung zum Opfer fallen wird. Auch die Partie der TSG Neustrelitz gegen den BFC Dynamo am kommenden Freitag musste abgesagt werden. Die Stadt Neustrelitz hatte im Vorfeld alles versucht, den Platz wieder herzurichten, doch schließlich ist wegen des anhaltenden Frost an ein Fußballspiel nicht zu denken. Für die TSG ist es bereits das sechste Spiel in diesem Jahr, das nicht durchgeführt werden kann. Wer einen Blick auf die Tabelle der Regionalliga Nordost wirft, wird schnell feststellen, dass es dadurch zu Verschiebungen in der Tabelle kommt. Damit ist kaum noch eine vernünftige Aussage zum Leistungsstand der Vereine möglich. Co-Trainer Robert Gerhardt bezeichnet diese Situation als „bescheiden“. „Die Jungs bereiten sich Woche für Woche akribisch auf die Rückkehr in den Punktspielbetrieb vor und werden jedes Mal aufs Neue enttäuscht.“, so der Trainer, der den Landesverband für die Planungen kritisiert: „Man fragt sich allen Ernstes, was die beim Verband sich bei einer solchen Planung denken“, so Gerhardt gegenüber „Strelitzius.com“. „Der halbe Mai, der Juni, der Juli kein Fußball in der Liga. Aber im Winter Spiele ansetzen, obwohl außer den Cottbusern kein Stadion der Regionalliga Nordost über eine Rasenheizung verfügt. Ein bisschen cleverer könnten die sich schon anstellen.“

In Oberhausen hofft man noch

Auch andere Mannschaften und Vereine reagieren, oder versuchen es zumindest. Rot-Weiß Oberhausen empfängt am Samstag Alemannia Aachen zum Traditionsduell, die Partie ist eigentlich für 14 Uhr angesetzt. Der Platz wird dann sicherlich noch gefroren sein. Die Verantwortlichen hoffen, dem Wetter ein Schnippchen zu schlagen und haben den Anstoß kurzerhand zwei Stunden nach hinten verschoben. Der Sonnenschein soll dafür sorgen, dass der Platz durch diesen Zeitgewinn ansatzweise aufgetaut sein wird.

Bonner SC gegen Wegberg-Beeck fällt aus – auch Erndtebrück und Wiedenbrück betroffen?

In der Regionalliga West ist nun auch die Partie am Freitag zwischen dem Bonner SC und dem FC Wegberg-Beeck abgesagt worden. „Die Stadt hat bis einschließlich Montag, 26. Februar, alle Rasenplätze in Bonn gesperrt. Da können wir nichts machen”, sagt BSC-Trainer Daniel Zillken gegenüber „reviersport“. Gefährdet sind damit auch die Spiele in Wiedenbrück und Erndtebrück. „Problematisch ist die Beschaffenheit des Rasens. Vor allem auf der einen Seite, wo unsere überdachte Tribüne steht. Da ist es sehr schattig und die Sonne kommt kaum raus. Der Platz ist hart. Wir müssen schauen, was die Tage bringen. Letztendlich wollen wir bis Freitagmittag eine Entscheidung getroffen haben. Wir wollen ja nicht, dass die Essener am Samstag umsonst anreisen“, so Bernhardt Hartmann, Geschäftsführer in Wiedenbrück, gegenüber „reviersport“. Und Erndtebrücks Florian Schnorrenberg sagt: „Bei uns ist der Rasen grün. Aber alles drumherum weiß. Da liegt viel Schnee. Wir müssen schauen, ob wir das Spiel über die Bühne bringen können. Ich denke, dass da eine Entscheidung erst am Freitag fallen wird.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X