Skip to main content

Inter und Sevilla im Europa League Finale

Wenn am Freitag das Europa League Finale ansteht, treffen der FC Sevilla aus Spanien sowie Inter Mailand aus Itelien aufeinander. Der Anpfiff erfolgt um 21 Uhr in Köln.

Europa League Finale: Spezialist FC Sevilla

Es gibt eine wichtige Statistik, in der Sevilla tatsächlich vor den Schwergewichten aus Madrid und Barcelona liegt: In diesem Jahrtausend sind die Andalusier das spanische Team, das am häufigsten in europäischen Endspielen stand. Mit dem am Freitag (21 Uhr, LIVE! bei kicker) gegen den Sieger der Partie zwischen Inter Mailand und Schachtar Donezk sind es sagenhafte elf Finals. In Summe sind das sechs Endspiele im UEFA-Cup beziehungsweise dem Nachfolger-Modell Europa League (2006, 2007, 2014, 2015, 2016, 2020) und fünf im europäischen Supercup (2006, 2007, 2014, 2015, 2016). Da können Real (fünf Champions-League-Titel sowie fünf dazugehörige Supercup-Endspiele) und Barcelona (vier CL-Triumphe und deren nachfolgende Supercup-Finals) nicht ganz mithalten. Beim 2:1 gegen Manchester United am Sonntagabend war Sevilla nicht das bessere Team, aber eben das abgezocktere und erfahrenere. Einer, der sinnbildlich dafür steht, sevillanisches Blut in seinen Adern fließen hat und den Verein mit Haut und Haaren lebt, ist Kapitän Jesus Navas. Nach Schlusspfiff konnte der 34-Jährige seine Tränen nicht zurückhalten.

inter mailand - FC Sevilla Wett-Tipps

Inter mühelos

Angeführt von seinem genialen Sturmduo Lautaro Martinez und Romelu Lukaku ist Inter Mailand ins Finale der Europa League gestürmt und greift dort am Freitag nach dem ersten internationalen Titel seit zehn Jahren. Die Nerazzurri bezwangen im Halbfinale den ukrainischen Meister Schachtjor Donezk mühelos 5:0 (1:0). Torjäger Martinez (19.) brachte Inter, das im Viertelfinale dem Bundesligisten Bayer Leverkusen keine Chance gelassen hatte, in Führung. Der Treffer wurde allerdings durch einen groben Fehler von Schachtjor-Torhüter Andrij Pjatow begünstigt, der den Ball unter Bedrängnis genau in die Füße von Nicolo Barella spielte. Dessen Flanke wuchtete Martinez per Kopf ins Tor. Danilo D’Ambrosio (64.), erneut Martinez (74.) und zweimal Lukaku (78. und 84.) machten alles klar.

Die Tendenz für dieses Spiel

Eine klare Tendenz für das Europa League Finale gibt es nicht. Der FC Sevilla ist ein Spezialist für diesen Wettbewerb. Der Name und durchaus auch die aktuellen Vorstellungen sprechen für Inter. Aber Endspiele haben ihre eigenen Gesetze. Zumal in der Corona Zeit.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

schließen X