Skip to main content

Europapokal Rekorde: Messi und Ronaldo konnten beide 100 Tore erzielen

Lionel Messi hat sich Cristiano Ronaldo in dem exklusiven Klub der Spieler angeschlossen, die 100 Tore im Europapokal erzielen konnten. Messi durchbrach die magische Grenze am vergangenen Mittwoch, als er beim 3:1 Sieg des FC Barcelona gegen Olympiakos per Freistoß treffen konnte. Messi versenkte den Ball in der 61. Minute. Torwart Silvio Proto hatte seine Hand noch am Leder, doch er fischte das Spielgerät nicht mehr heraus. Es war Messis 97. Tor in der Champions League, die anderen drei erzielte er im UEFA Super Cup. Der Argentinier brauchte für die 100 Treffer insgesamt 122 Spiele, das sind 21 weniger als Ronaldo für die 100 Treffer benötigte. Der Portugiese erzielte seinen 100. Treffer im April.

Foto: Imago/ZUMA press

Ronaldo mit insgesamt 113 Toren

Ronaldo kommt insgesamt auf 113 Tore in 151 Spielen auf europäischer Ebene, inklusive seinem Treffer beim 1:1 zwischen Real Madrid und Tottenham am Dienstag. Der Spieler mit den meisten Treffern im Europapokal hinter Messi und Ronaldo ist der ehemalige Real Madrid Stürmer Raul Gonzalez, der 76-mal treffen konnte.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X