Skip to main content

Fanbeauftragter des FC Hansa Rostock Peter Schmidt verstorben

Trauer beim FC Hansa Rostock: Der langjährige Fanbeauftragte Peter Schmidt ist im Alter von nur 56 Jahren verstorben. Bereits in Zeiten der DDR-Oberliga war Schmidt für die Belange der Fans verantwortlich und war auch nach der Wende als Fanbeauftragter und später als Mitarbeiter der Fanabteilung der Kogge treu ergeben. Der Verein würdigt ihn für seine hervorragende Arbeit. Er wird auf der Homepage des Vereins als Unikat beschrieben, das sich immer „voller Engagement und Herzblut“ seinen Aufgaben gewidmet hat und sich „stets in den Dienste der Fans und ihrer Interessen gestellt“ hat.

Schmidt wird in Rostock sicherlich unvergessen bleiben

Er gilt als Mitbegründer und erster Vorsitzender des Hansa-Fanprojektes als Pionier der Fanarbeit beim FC Hansa Rostock. Das Fanprojekt „Hansa Rostock e.V.“ galt als fester Anlaufpunkt für die Anhänger, nicht nur an Heimspieltagen. Er organisierte eine Unmenge an Aktionen und Angeboten für die Fans, zum Beispiel die regelmäßigen Fahrten zu den Auswärtsspielen. Aber auch Skatturniere und Weihnachtsfeiern für die Fans mit Handicap gehörten zu seinem Steckenpferd. „Allen Hinterbliebenen gilt unser aufrichtiges Mitgefühl und Beileid. Dem F.C. Hansa Rostock bleibt Peter Schmidt für immer unvergessen“, so der Verein in dem Nachruf auf der Vereinsseite. Schmidt verstarb bereits am vergangenen Freitag und sicherlich wird es beim nächsten Heimspiel von den Fans eine Aktion für Schmidt geben.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X