Skip to main content

Fans des 1. FC Magdeburg wollen Sachsen-Anhalt-Derby weiterhin boykottieren

Foto: 1. FC Magdeburg/Imago/Werner Scholz

In Sachsen-Anhalt ist die Fan-Rivalität zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem Halleschen FC ganz besonders akut. Dabei spielt ein Vorfall aus dem Oktober 2016 eine maßgebliche Rolle: Der Tod von Hannes S. Wie genau er zu Tode gekommen ist, konnte nie restlos aufgeklärt werden. Klar scheint zu sein, dass der damals 25-jährige in einer Regionalbahn von einer Fangruppe des Halleschen FC angepöbelt wurde und er anschließend aus dem fahrenden Zug sprang – offenbar in Panik. Nach elf Tagen im Koma erliegt Hannes seinen schweren Verletzungen. Seitdem hat es kein normales Derby mehr zwischen Halle und Magdeburg gegeben: Die Fans des 1. FCM kommen zum Großteil nicht mehr zu den Spielen.

Auch das letzte Derby der Saison wird boykottiert

So war es auch beim Pokalsieg des 1. FC Magdeburg beim Halleschen FC – nur etwa 200 Fans der Gäste waren anwesend, die aktive Szene boykottierte das Spiel. Und am 28. April soll das nächste Derby, dieses Mal in der Liga, an gleicher Stelle stattfinden. Der Anhang des 1. FC Magdeburg hat bereits angekündigt, auch dieses Spiel zu boykottieren. Man wolle „auch weiterhin nicht gemeinsam mit den Mördern von Hannes auf der Gegenseite Normalität simulieren“, so die offizielle Stellungnahme des „Block U“. Die Mannschaft wird das sicherlich bedauern, denn es könnte durchaus sein, das am Ende des Spiels der Aufstieg in der 2. Bundesliga gefeiert werden kann. Das müssten die Spieler dann aber wohl vor leeren Rängen machen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X