Skip to main content

Fans vom FC Carl-Zeiss Jena wollen trotz der Umbaupläne die Südkurve behalten

Die Pläne für den Umbau des Ernst-Abbe-Sportfeldes, der Heimat des Drittligisten Carl-Zeiss Jena, kommen langsam in Bewegung. Der Stadtrat hat am Mittwochabend mehrheitlich den Bebauungsplan für die neue Fußball Arena bestätigt. Doch eine Frage ist noch nicht beantwortet: Was passiert mit der Südkurve, die von den Ultras seit jeher als Heimstätte benutzt wird? Laut der „Ostthüringer Zeitung“ wäre eine Option, die Heimfans von der Südkurve auf die Nordgerade umziehen zu lassen – das allerdings stößt bei den Fans auf wenig Gegenliebe.

Das Problem ist vorerst vertagt

Während der Stadtratssitzung wurde sich ebenfalls mit diesem Thema befasst. Es gab einige Politiker, die sich für eine festgeschriebene Klausel im Bauvertrag starkmachten: Hiermit soll der Erhalt der Südkurve ohne finanzielle Mehrbelastung des Projektes festgehalten werden. Doch andere Stadträte argumentierten, dass es unüblich sei, finanzielle Fragen in den Bebauungsplänen zu klären. Die Fans haben derweil bereits Geld dafür gesammelt, die Südkurve zu erhalten, denn mit Mehrausgaben ist in diesem Fall wohl zu rechnen – wahrscheinlich in Millionenhöhe. Am Ende stimmte der Stadtrat mehrheitlich für die Textergänzung, welche den zukünftigen Standort der Fans weiter offen hält.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X