Skip to main content

FC Arsenal: Kommt Napoli-Bankdrücker Maksimovic im Winter?

Nikola Maksimovic kommt beim SSC Neapel nicht über die Reservistenrolle hinaus. Der Innenverteidiger absolvierte in der laufenden Saison beim italienischen Spitzenreiter wettbewerbsübergreifend gerade einmal zwei Spiele, in der Vorsaison verbuchte er insgesamt zwölf Pflichtspiele. Eine Besserung ist nicht in Sicht und beide Seiten wären sicher nicht abgeneigt, wenn das teure Missverständnis zeitnah ein Ende findet. Napoli hatte 2016 25 Millionen Euro Ablöse an den FC Turin für den serbischen Nationalspieler gezahlt. Diese Summe wurde der 25-Jährige bislang nicht ansatzweise gerecht. Nun könnte der FC Arsenal ein Ausweg für Maksimovic werden, haben doch die Engländer laut „Footbal Italia“ Interesse am Abwehrspieler.

Foto: Imago/Gribaudi/ImagePhoto

Maksimovic: Inter Mailand mischt auch mit

Demnach wollen die Gunners im Januar dem SSC Neapel ein Angebot unterbreiten und den Rechtsfuß ins Emirates Stadium lotsen. Neben Arsenal soll aber auch noch Inter Mailand seine Fühler nach Maksimovic ausgestreckt haben, doch dem Premier-League-Klub werden bessere Chancen zugetragen. Die Gunners haben gerade im Abwehrzentrum durchaus Handlungsbedarf, da die Personaldecke mit Shkodran Mustafi, Laurent Koscielny, Per Mertesacker und Rob Holding überschaubar ist.

Da mit Mustafi (verletzt) und Koscielny (gesperrt) gleich zwei Stammkräfte derzeit nicht zur Verfügung stehen, hat Trainer Arsene Wenger offenbar den Entschluss gefasst, im Winter im Defensivverbund personell nachzurüsten.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X