Skip to main content

FC Arsenal: ‘Sündenbock’ Bellerin vor Abschied? Barca & Real Madrid in Lauerstellung

Bei Hector Bellerin sind offenbar Wechselambitionen gereift. Denn der Rechtsverteidiger wird in England als einer der Hauptschuldigen für die Pleitenserie des FC Arsenal abgestempelt, die in der Premier League zuletzt dreimal in Folge verloren und wettbewerbsübergreifend fünf Niederlagen in den vergangenen sechs Partien kassierten. Auch von Trainer Arsene Wenger wurde der 22-Jährige rasiert, der den eigentlichen Stammspieler jüngst in Brighton (1:2) auf die Bank verdonnerte. Zuvor stand Bellerin in allen 28 Ligaspielen immer über die gesamte Spielzeit auf dem Platz. Von der Entscheidung sei der spanische Abwehrspieler sehr pikiert gewesen, zumal er laut „Sun“ auch erst zwei Stunden vor Anpfiff von seiner Degradierung erfahren habe.

Lässt Arsenal Bellerin für 50 Mio. ziehen?

Bellerin befürchtet, dass er zu Unrecht als Sündenbock der Arsenal-Krise herhalten muss, obwohl Fans und Medien längst im teilweise hilflos wirkenden Wenger das Problem sehen. Der flexibel einsetzbare Rechtsfuß plane angeblich im Sommer angesichts des fehlenden Vertrauens seine Konsequenzen in Form eines Wechsel zu ziehen. Im englischen „Guardian“ wird die nötige Ablöse für Bellerin, der noch einen langfristigen Vertrag bis 2023 besitzt, auf 50 Millionen Euro beziffert. Mit Juventus Turin hat sich schon vor einiger Zeit ein Interessent in Stellung gebracht.

FC Barcelona & Real Madrid steigen Bellerin-Poker ein

Die „Sun“ will zudem in Erfahrung gebracht haben, dass auch der FC Barcelona und Real Madrid den 1,78 Meter großen Verteidiger verpflichten wollen. Barca dürfte dabei die Favoritenrolle zugeschrieben werden, da Bellerin in seiner Jugend für die Katalanen spielte. Außerdem bastelte die Blaugrana schon vergangenen Sommer an einer Rückholaktion seines ehemaligen Spielers, der sich 2011 dem FC Arsenal anschloss. Der FC Barcelona ist zwar hinten rechts mit Nelson Semedo und Sergi Roberto ganz ordentlich aufgestellt, doch für weltklasse steht das Duo nicht. Bellerin wäre als überdurchschnittlicher Rechtsverteidiger zweifelsohne ein Qualitätsgewinn.

Real Madrid hat hingegen mit Dani Carvajal nur einen gelernten Rechtsverteidiger internationaler Klasse im Kader. Handlungsbedarf ist gegeben und Bellerin wäre eine interessante Alternative. Und da die Königlichen im Sommer wohl einen Großangriff auf dem Transfermarkt starten, ist ein Vorstoß bei Bellerin denkbar.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X