Skip to main content

FC Augsburg: Daniel Baier bleibt trotz obszöner Geste Kapitän

In diesen Tagen steht Daniel Baier vom FC Augsburg besonders im Mittelpunkt. Der Kapitän der Schwaben wurde bekanntlich zu einer Sperre von einem Spiel verdonnert. Denn Baier hatte eine obszöne Geste in Richtung RB Leipzig Trainer Ralph Hasenhüttl getätigt. Danach stellte er selbst in Frage, ob er als Kapitän noch tragbar sei. Darüber jedoch will Trainer Manuel Baum gar nicht erst diskutieren: Daniel Baier bleibt Kapitän.

Volle Rückendeckung für Daniel Baier beim FC Augsburg

Trainer Baum sagte nämlich, dass es Verein und Mannschaft auszeichne, Fehler nicht unter den Tisch zu kehren. Auch werde nirgendwo anders nach Fehlern gesucht. Dabei lobte der Coach der Fuggerstädter Manuel Baum sogar, dass sich der Routine bereits am Tag nach dem Vorfall klar positioniert habe. Zudem habe sich Baier auch am Donnerstag erneut vor den Medienvertretern entschuldigt. Baier selbst sagte:

“Ich bin ein Mensch und Fußballer, der einen Fehler gemacht hat. Das hat nichts damit zu tun, ob ich Kapitän bin. Wir brauchen nicht darüber reden, dass die Szene total unangebracht war. Ich kann auch zwei Tage nach dem Spiel nicht erklären, wie ich mich zu der Aktion habe hinreißen lassen”

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X