Skip to main content

FC Augsburg gegen Austria Lustenau: Vorschau, Livestreams, Aufstellungen

Der FC Augsburg bereitet sich auf die neue Saison in der Bundesliga vor und ist derzeit im Trainingslager. Nicht mit dabei ist unter anderem Caiuby, der sich aus seinem Urlaub noch immer nicht zurückgemeldet hat. Am kommenden Sonntag steht ein Testspiel gegen den österreichischen Zweitligisten Austria Lustenau auf dem Programm, hier will Trainer Manuel Baum die bisherigen Fortschritte, die seine Mannschaft während der bisherigen Vorbereitung machen konnte, genau überprüfen. Der Gegner befindet sich ebenfalls in der Vorbereitung, wird jedoch was den Kader und die Qualität angeht, kaum mit dem Bundesligisten mithalten können. Wir haben uns vor allem mit den Personalfragen beim FC Augsburg beschäftigt.

Causa Caiuby: Manuel Baum zerbricht sich nicht den Kopf

Caiuby galt in der vergangenen Saison als einer der Leistungsträger beim FC Augsburg. Sein Fehlen im Trainingslager und die Tatsache, dass er noch immer ohne jedwede Erklärung nicht zum Verein zurückgekehrt ist, bereitet dem Trainer kaum Kopfzerbrechen: „Bei mir ist das nicht das beherrschende Thema. Mein Thema ist die Mannschaft und die Trainingsinhalte. Ich weiß nichts Neues von Caiuby und beschäftige mich auch nicht damit. Ich bin aber gespannt, wenn er kommt und was er zu seiner Situation sagt. Dann müssen wir darüber sprechen. Man muss die Umstände klären. Ich gehe aber nicht mehr davon aus, dass er noch ins Trainingslager kommt, das würde auch nicht mehr viel Sinn machen.“ Das liegt wohl auch daran, dass mit Andre Hahn, Julian Schieber und Marco Richter einige Spieler im Kader sind, die seine Position übernehmen können.

In der Halbzeit wird ordentlich durchgemischt

Was das bevorstehende Testspiel gegen Lustenau angeht, verriet Baum schon mal einige Details zur Aufstellung: „Wir werden in der Halbzeit komplett durchwechseln und ich erwarte mir, dass wir richtig Gas geben. Ich hoffe, dass man da schon etwas sieht.“ Und was die Torwartfrage angeht: „Beide (Giefer und Luthe) werden sich in den Testspielen abwechseln und können sich beweisen. Wir suchen ja noch einen dritten Torwart. Im Trainingslager haben wir Benjamin Leneis aus dem Nachwuchsbereich mitgenommen, der es gut macht.“ Wir können uns folgende Aufstellung vorstellen: Luthe; Philipp Max, Martin Hinteregger, Jan-Ingwer Callsen-Bracker (wieder zurück von der Leihe beim 1. FC Kaiserslautern), Felix Götze (FC Bayern München); Daniel Baier, Rani Khedira, Fredrik Jensen (FC Twente Enschede); Julian Schieber (Hertha BSC), Andre Hahn (Hamburger SV), Michael Gregoritsch.

Lustenau will ebenfalls Neuzugänge testen

Auch der Lustenau Trainer Gernot Plassnegger wird sicherlich seine Neuzugänge auf Herz und Nieren testen wollen. So durfte er mit Kevin Kunz vom Chemnitzer FC einen neuen Torhüter in seinen Reihen begrüßen. Auch Maximilian Waack von der TSG Hoffenheim II wird seine Chance bekommen. Diese Aufstellung könnte Sinn machen: Kevin Kunz; Pius Dorn, William Rodrigues, Christopher Kobleder, Timo Friedrich; Rocyan (Gremio Porto Alegre U20), Marco Kainz, Maximilian Waack (Hoffenheim); Petar Pavlovic, Gabryel, Ronivaldo.

Wette mit Bedacht

Da es sich um ein Testspiel handelt, ist eine Wette eine heikle Angelegenheit. Da der Qualitätsunterschied zwischen den beiden Mannschaften allerdings sehr hoch ist, sollte eine Wette auf einen Sieg des FC Augsburg mit einem Handicap oder eine Torwette mit vielen Treffern die richtige Wahl sein.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X