Skip to main content

FC Augsburg II – TSV 1860 München: Vorschau & Aufstellungen

Spitzenspiel in der Regionalliga Bayern. Der FC Augsburg II belegt derzeit den sechsten Tabellenplatz, die 60er rangieren, noch immer sehr souverän, auf dem ersten Tabellenplatz. Doch ein Spitzenspiel wird es nicht nur wegen der Tabellensituation und der Tatsache, dass 1860 München bis vor einem halben Jahr noch in der 2. Bundesliga gespielt hat: Der FC Augsburg hat sich dazu entschlossen, das Viertligaspiel in der WWK-Arena stattfinden zu lassen. Und: Wie nicht anders zu erwarten war, ist die Partie ausverkauft. Damit werden etwa 20.000 Fußballfans dieses Regionalligaspiel sehen – vor allem für die Zweitvertretung des FCA etwas ganz Besonderes.

Die Situation beim FC Augsburg II

Die U23 des FC Augsburg konnte zuletzt in der Liga nicht so recht überzeugen und ließ eine ganze Menge Punkte liegen. So gab es beim TSV Buchbach ein 1:1, auch beim SV Schalding reichte es nicht für einen Dreier, Augsburg verlor bei dem Underdog mit 1:2. Zuletzt gab es ein 2:2 zuhaue gegen Rosenheim, wobei die Hausherren stets einem Rückstand hinterlaufen mussten und erst durch Lannert (24.) und dann durch Stowasser (70.) jeweils ausgleichen konnten. Ein Dreier zuhause gegen den Tabellenführer und Meisterschaftsfavoriten 1860 München wäre da ein gewaltiger Schritt nach vorne. Trainer Dominik Reinhardt freut sich natürlich auf dieses besondere Spiel, weiß aber auch, dass der Gegner die „dominierende Mannschaft der Liga ist, sie haben große Qualität.“ Dass es eine so hervorragende Kulisse geben wird, hilft dem Trainer natürlich bei der Motivation: „Die Spieler sollen einfach die Atmosphäre aufsaugen und Fußball spielen. Die Ansprache vor dem Spiel wird recht kurz sein, groß motivieren muss ich nicht mehr.“ Hier die von uns vermutete Aufstellung:

  • Tor: Lucca Nagel
  • Abwehr: Lasse Jürgensen, Benedikt Lobenhofer, Marvin Friedrich
  • Mittelfeld: Efkan Bekiroglu, Markus Feulner, Marco Greisel, Bernard Mwarome, Lukas Ramser
  • Sturm: Artur Mergel, Marco Richter

TSV 1860 München klar in der Rolle des Favoriten

Die Mannschaft des ehemaligen Zweitligisten ist derzeit das Team, an dem sich alle anderen Regionalligisten messen lassen müssen. Nicht wenige Trainer der anderen Favoriten in der Liga haben die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen als sie hörten, dass 1860 München in die Regionalliga kommen würde. Für Teams wie Schweinfurt oder Burghausen sind somit die Träume vom Aufstieg erst einmal ausgeträumt, denn kaum jemand hegt Zweifel daran, dass die Münchener Löwen am Ende der Saison die Meisterschaft feiern werden. Auch in der WWK-Arena sind sie der klare Favorit und werden dieser Rolle sicherlich auch wieder gerecht werden wollen. Hier die von uns vermutete Aufstellung:

  • Tor: Marco Hiller
  • Abwehr: Christian Köppel, Jan Mauersberger, Aaron Berzel, Kodjovi Koussou
  • Mittelfeld: Nico Karger, Phillipp Steinhart, Nicolas Andermatt, Nicholas Helmbrecht
  • Markus Ziereis, Sascha Mölders

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X