Skip to main content

FC Augsburg: Konstantinos Stafylidis kurz vor Leihe zu Stoke City

Der FC Augsburg und Konstantinos Stafylidis werden zumindest vorübergehend getrennte Wege gehen. Wie die „Augsburger Allgemeine“ berichtet, schließt sich der Linksverteidiger für den Rest der Rückrunde auf Leihbasis Stoke City an. Im Gegenzug sollen die Fuggerstädter vom abstiegsbedrohten Klub aus der Premier League eine Leihgebühr in Höhe von 600.000 Euro kassieren. „Das ist noch nicht offiziell. Aber wir sind in den letzten Zügen“, sagte FCA-Sportdirektor Stefan Reuter der „Bild“ hinsichtlich des bevorstehenden Deals. Der 24-Jährige fehlte bereits am heutigen Mittwoch im Training des Bundesligisten. Schon vor der Saison bahnte sich ein Abschied von Stafylidis an, der intensiv mit einem Engagement beim Hamburger SV flirtete.

Max verdrängt Stafylidis aus FCA-Startelf

Doch trotz weit fortgeschrittener Gespräche platzte der Wechsel auf der Zielgerade, da die Augsburg für den griechischen Nationalspieler 10 Millionen Euro Ablöse verlangten, was dem HSV zu teuer war. Rückblickend hätten die bayerischen Schwaben Stafylidis wohl auch für etwas weniger hergegeben, denn in der Hinserie büßte der Linksfuß seinen Stammplatz unter Trainer Manuel Baum ein und verzeichnete insgesamt nur magere zwei Kurzeinsätze über 31 Minuten.

Das war vor allem dem kometenhaften Aufstieg von Philipp Max geschuldet, der für den FC Augsburg eine überragende Hinrunde ablieferte und dabei satte zehn Torvorlagen verbuchte. Zwar hatte der FCA mit dem Duo Max und Stafylidis ein echtes Luxusproblem auf der linken Abwehrseite, doch wenn sich der gesetzte Max verletzen sollte, dürfte Stafylidis schnell vermisst werden. Solange der Top-Vorbereiter der Liga aber gesund bleibt, ist er verzichtbar.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X