Skip to main content

FC Augsburg: Perfekt – Felix Götze kommt vom FC Bayern

Felix Götze verlässt den FC Bayern nach vier Jahren. Der Rechtsverteidiger, der beim deutschen Rekordmeister nie über die Regionalliga-Mannschaft hinauskam, wird künftig für den FC Augsburg auflaufen. Die Fuggerstädter haben die Verpflichtung des 20-Jährigen am Mittwoch offiziell bestätigt und statten den Bruder von Weltmeister Mario Götze mit einem Vertrag bis 2022 aus. Angaben über die Ablösemodalitäten wurden nicht gemacht. In München war der Abwehrspieler noch ein Jahr vertraglich gebunden. „Wir freuen uns, mit Felix Götze einen talentierten, jungen Spieler beim FC Augsburg begrüßen zu können. Er ist sehr lernwillig und bereits gut ausgebildet, so dass wir glauben, dass er hier seine nächsten Schritte als Profi gehen kann“, sagt FCA-Geschäftsführer Stefan Reuter.

Götze, der sich 2014 aus der Jugend von Borussia Dortmund kommend den Bayern anschloss, will in Augsburg nun den nächsten Karriereschritt machen:

„Ich habe den FC Augsburg genau verfolgt und dabei gesehen, wie viel Vertrauen hier jungen Spielern geschenkt wird. Daher denke ich, dass der Wechsel nach Augsburg genau das Richtige ist, um mich bestmöglich weiterentwickeln zu können.“

In der abgelaufenen Saison wurde Götze viermal in den Bundesliga-Kader des FCB berufen, allerdings nicht eingesetzt. Für die Regionalliga-Mannschaft der Bayern absolvierte der Rechtsfuß hingegen 19 Spiele (3 Tore, 1 Vorlage). Doch de Youngster strebt nach Höherem.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X