Skip to main content

FC Augsburg Trainer Manuel Baum lässt die Torwartfrage für Dienstag offen

Andreas Luthe

Foto: imago/Krieger

Am Dienstag geht es für den angeschlagenen FC Augsburg ins Olympiastadion nach München zum Derby gegen den Deutschen Rekordmeister FC Bayern. Keine einfache Aufgabe. Und das Thema auf der Pressekonferenz war klar: Der Patzer von Keeper Fabian Giefer beim Spiel gegen den SV Werder Bremen, der den Augsburgern wohl einen Punkt kostete. Doch Trainer Manuel Baum ließ sich von den vielen Fragen nicht erweichen: Die Torwartfrage ließ der Coach offen. „Natürlich habe ich mich mit dem Thema auseinandergesetzt. Aber zum Personal sage ich nichts“, so Baum. Allerdings schloss er den Einsatz von Nachwuchskeeper Benjamin Leneis aus, der die nominelle Nummer drei wäre. „Das machen wir nicht“, so Baum.

Andreas Luthe könnte gegen den FC Bayern München spielen

Der Hauptkonkurrent von Giefer ist Andreas Luthe, der gegen München wieder zur Verfügung stehen könnte. Der 31-jährige fehlte zuletzt wegen muskulärer Probleme. Am Sonntag hatte er aber wieder komplett und offenbar ohne Schmerzen trainiert. Baum will jedoch das Abschlusstraining abwarten. Der Patzer von Giefer beim 2:3 gegen Bremen war nicht sein erster, schon beim 1:2 in Mainz ist ihm ein schwerer Fehler unterlaufen.

Ja-Cheol Koo verletzt, für Finnbogason kommt das Bayern-Spiel zu früh

Verzichten wird Baum aber auf Ja-Cheol Koo. Der Südkoreaner habe Flüssigkeit im Knie, so der Trainer, „aber keinen strukturellen Schaden“. Wie lange er ausfällt, blieb jedoch offen. Was Alfred Finnbogason angeht, so ist Baum guter Dinge, dass der Torjäger bald wieder zur Verfügung stehen wird. Allerdings kommt das Spiel in München noch zu früh für ihn. Augsburgs Innenverteidiger Marvin Hinteregger machte keinen Hehl daraus, dass ein Sieg in München „ein Wunder wäre“. Aber:

„Ich glaube nicht an Wunder, sondern an harte Arbeit. Wir haben im Heimspiel bewiesen, dass wir Bayern weh tun können. Natürlich ist es unheimlich schwierig, aber ich traue uns immer was zu“,

so Baum kämpferisch. In der vergangenen Saison hatte der FC Augsburg das Heimspiel gegen den FC Bayern München mit 4:1 gewinnen können.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

86 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X