Skip to main content

FC Barcelona: Chelsea-Star Marcos Alonso als Erbe von Abwehrchef Pique?

Der FC Barcelona hat Marcos Alonso als langfristigen Nachfolger für Abwehrchef Gerard Pique auserkoren. Zumindest soll der Chelsea-Akteur nach Informationen von „Goal.com“ dessen Posten in der Innenverteidigung bei den Katalanen in der Zukunft übernehmen und wird als sinnvolle Verstärkung angesehen. Der 27-Jährige ist bei den Blues aber eher auf der linken Abwehrseite gesetzt und kommt außerdem auch regelmäßig im Mittelfeld zum Einsatz. Daher erscheint es auf den ersten Blick wenig realistisch, dass Alonso bei den Katalanen als Pique-Ersatz tatsächlich infrage kommt, zumal er letztmals 2016 als Innenverteidiger auflief. Allerdings wurde der Spanier, der aus der Talentschmiede von Real Madrid stammt, in der Innenverteidigung ausgebildet.

Alsonso hat noch bis 2021 Vertrag bei Chelsea

Alonso wechselte vor zwei Jahren für 23 Millionen Euro vom AC Florenz nach Chelsea, wo er sich schnell etablieren konnte und eine absolute Stammkraft ist – aber eben auf der linken Seite. Für den Klub von der Stamford Bridge hat der 1,88 Meter große Linksfuß im Saisonverlauf 43 Pflichtspiele bestritten und verbuchte dabei elf Torbeteiligungen (7 Tore, 4 Vorlagen).

Der Linksverteidiger, dessen Vater einst für Barca die Schuhe schnürte, ist noch vertraglich bis 2021 an den FC Chelsea gebunden. Sein Marktwert liegt bei 35 Millionen Euro.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X