Skip to main content

FC Barcelona intensiviert Werben um Leicester-Star Mahrez – bis 40 Mio. Ablöse?

Beim FC Barcelona brodelt die Gerüchteküche. Laut spanischen Medienberichten sollen die Katalanen auf der Suche nach Verstärkung fürs Mittelfeld in der Premier League fündig geworden sein. Objekt der Begierde ist Riyad Mahrez von Leicester City. Dieser könnte als Turan-Nachfolger verpflichtet werden.

FC Barcelona will bis zu 40 Mio. Ablöse für Mahrez zahlen

Nachdem der FC Barcelona schon letzte Saison mit Riyad Mahrez in Verbindung gebracht wurde, scheinen die Blaugrana nun ernst zu machen. Das geht zumindest aus einem Bericht der spanischen ‘Sport’ hervor. Beim Offensivakteur soll das Interesse auf große Gegenliebe stoßen, da sich der Algerier wohl nur zu gern Barca anschließen würde, um an der Seite von Lionel Messi, Neymar und Co. zu spielen.

Um Mahrez von Leicester City loseisen zu können, sollen die Spanier bereit sein, bis zu 40 Millionen Euro Ablöse auf den Tisch zu legen. Bei den Foxes hat der Flügelflitzer, der auf beiden offensiven Außenbahnen sowie im Mittelfeldzentrum agieren kann, noch einen langfristigen Vertrag bis 2020. Der Marktwert des 26-Jährigen wird auf 30 Millionen Euro taxiert.

Mahrez trumpft in Königsklasse groß auf

Mahrez war in der letzten Saison einer der Senkrechtstarter der Premier League und hatte großen Anteil an dem märchenhaften Gewinn der Meisterschaft von Leicester City. Schließlich verbuchte der Spielmacher nicht weniger als 17 Tore und elf Vorlagen. Doch in der laufenden Saison kann Mahrez – wie ein Großteil seiner Mannschaftskollegen – nur noch ansatzweise an seine überragenden Leistungen der Vorsaison anknüpfen. Zu Buche stehen nach 26 Premier-League-Partien derzeit nur fünf Tore sowie drei Vorlagen. Dem Interesse der Top-Klubs an seiner Person hat das aber keinen Abbruch getan. Zumal er vor allem in der Champions League starke Auftritte hinlegte und in sieben Einsätzen vier Tore und zwei Assists erzielte. Somit ist es auch sein Vedienst, dass die Foxes im Viertelfinale der Königsklasse stehen.

Mahrez, der im Sommer 2014 für läppische 500.000 Euro vom AC Le Havre zu Leicester City wechselte, würde dem FC Barcelona sicher gut zu Gesicht stehen, zumal sich im offensiven Mittelfeld der Katalanen eine Lücke auftun könnte. Denn es gibt Spekulationen, wonach Arda Turan Barcelona Richtung FC Arsenal verlassen könnte. Aufgrund seiner Variabilität wäre der Offensiv-Allrounder eine sinnvolle Verstärkung für Barca.

Doch bevor ein Wechsel ins Camp Nou eingetütet wird, müsste der FC Barcelona wohl vorerst die Trainerfrage klären. Der aktuelle Übungsleiter Luis Enrique wird seinen Trainerstuhl bei der Blaugrana nach dieser Saison räumen.
Foto:mooinblack / Shutterstock.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X