Skip to main content

FC Barcelona: Javier Mascherano bittet um Freigabe für Wechsel im Winter

Javier Mascherano will den FC Barcelona noch im Winter verlasen. Angeblich hat der erfahrene Innenverteidiger, der derzeit aufgrund einer Muskelverletzung ausfällt, den Katalanen seinen Wechselwunsch mitgeteilt und zugleich um eine Freigabe für einen Transfer im Januar gebeten. Zwar besitzt der 33-jährige Recke noch einen Kontrakt bis 2019, doch in dieser Saison zählt er nicht mehr zu den Stammkräften im Team von Trainer Ernesto Valverde, der im Abwehrzentrum auf das Duo Gerard Pique und Samuel Umtiti setzt, insofern diese fit sind. Gut möglich, dass der 141-malige Nationalspieler auch nicht die Teilnahme mit den Gauchos bei der Weltmeisterschaft, die wohl sein letztes großes Turnier wird, aufs Spiel setzen. Wohin es Mascherano zieht, ist jedoch ungewiss.

Kommt Yerry Mina als Mascherano-Backup?

Zwar ist gerade die Personaldecke in der Innenverteidigung der Blaugrana recht dünn bestückt, doch für den Winter hat der LaLiga-Tabellenführer ohnehin angekündigt, personell nachrüsten zu wollen. Mit dem Kolumbianer Yerry Mina von Palmeiras Sao Paolo hat man auch schon einen potentiellen Backup für den wechselwilligen Mascherano in der Pipeline. Für den 23-Jährigen hat man ein Vorkaufsrecht. Darüber hinaus wurden zuletzt zahlreiche Innenverteidiger im Camp Nou gehandelt, sodass auf dieser Position definitiv etwas passieren wird.

Dennoch will der FC Barcelona den erfahrenen Verteidiger, der 2008 für 22,5 Millionen Euro Ablöse vom FC Liverpool geholt wurde, nicht einfach so ziehen lassen. Dem Vernehmen nach verlangt Barca für einen vorzeitigen Transfer von Mascherano 10 Millionen Euro Ablöse.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

96 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X