Skip to main content

FC Barcelona lehnt Angebot über 45 Millionen Euro für André Gomes ab

In diesen Tagen überschlagen sich die Meldungen in Sachen möglicher Transfers in Europa. Nun wurde aus Spanien bekannt, dass der FC Barcelona ein herausragendes Angebot für einen seiner Spieler abgelehnt hat. Dies berichtet zumindest die Mundo Deportivo.

Mehrere Angebote für André Gomes vom FC Barcelona

Wie das Blatt am Freitag berichtet, gab es für André Gomes vom FC Barcelona mehrere Angebote. Der Spielerberater des Portugiesen, Jorge Mendes, konnte den Club-Verantwortlichen bei einem Meeting gleich drei Offerten für den 23-jährigen präsentieren. Angesichts der wenig überzeugenden Leistungen des Mittelfeldspielers bei den Katalanen verwundern gleich zwei Dinge. Zum einen die Höhe der Offerten, zum anderen, dass der FC Barcelona diese Angebote ausgeschlagen hat. Denn dem Bericht zufolge lag das höchste Angebot bei satten 45 Millionen Euro. Damit hätte der spanische Rekordpokalsieger sogar noch zehn Millionen Euro Gewinn mit Gomes gemacht – und das nach dieser dezenten Saison.

Manchester City soll 35 Millionen Euro für Sergi Roberto geboten haben

Welcher Verein 45 Millionen Euro auf den Tisch blättern wollte, wurde nicht bekannt. Allerdings schreibt die Mundo Deportivo, dass es auch für Sergi Roberto vom FC Barcelona ein konkretes Angebot gegeben haben soll. Denn Manchester City um Ex-Barca-Coach Pep Guardiola unterbreitete offenbar eine Offerte für Sergi. Die Citizens sollen demzufolge 35 Millionen Euro geboten haben. Doch auch dieses Angebot lehnte der FC Barcelona offenbar ab.

André Gomes wechselte für 35 Millionen Euro zum FC Barcelona

André Gomes wuchs in den Jugendteams vom FC Porto und Boavista Porto auf, ehe er bei Benfica Lissabon in der U19 landete. Nach anschließend zwei Jahren in der ersten Mannschaft von Benfica wechselte der damals 21-jährige im Sommer 2014 zum FC Valencia. Nach einem Jahr auf Leihbasis, verpflichtete Valencia den Mittelfeldspieler ein Jahr später fest für 20 Millionen Euro. Im vergangenen Sommer schließlich landete dieser Schützling von Jorge Mendes beim FC Barcelona – für 35 Millionen Euro.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X