Skip to main content

FC Barcelona: Offizielle Präsentation von Yerry Mina am Freitag

Yerry Mina

Foto: Yerry Mina – Imago/Fotoarena

Bereits seit Wochen und Monaten wurde darüber geschrieben und gesprochen, dass Yerry Mina vom FC Barcelona verpflichtet wird. Nun hat Palmeiras aus Brasilien den Deal offiziell verkündet. Somit wird Yerry Mina in den kommenden Stunden als neuer Spieler beim spanischen Rekordpokalsieger bestätigt. Die offizielle Vorstellung soll am morgigen Freitag erfolgen.

Yerry Mina offenbar mit Ausstiegsklausel von 100 Millionen Euro

Yerry Mina soll beim FC Barcelona einen Vertrag über viereinhalb Jahre erhalten. Dem Vernehmen nach kassiert Palmeiras für den Transfer rund 12 Millionen Euro, wie die Marca vermeldet. Die Ausstiegsklausel im Vertrag des kolumbianischen Innenverteidigers soll bei 100 Millionen Euro liegen. Bereits in den kommenden Stunden fliegt Yerry Mina laut spanischen Medien in die katalanische Hafenmetropole, um dort dann morgen vorgestellt zu werden. Der 23-jährige soll künftig mit der Rückennummer 24 auflaufen, wie beispielsweise die Mundo Deportivo berichtet. Nach Philippe Coutinho ist Yerry Mina der zweite Wintertransfer der Katalanen.

Folgt nun der Mascherano-Wechsel nach China?

Ursprünglich wollte der FC Barcelona Yerry Mina erst im kommenden Sommer verpflichten. Doch die aktuelle Situation in der Innenverteidigung veranlasste die Nordspanier dazu, vorher zu handeln. Denn durch die Verletzung von Umiti und den wohl bevorstehenden Abschied von Javier Mascherano würden mit Gerard Pique und Thomas Vermaelen bei einem zu erwartenden Mascherano-Abschied nur zwei gelernte Innenverteidiger im Kader derzeit verbleiben. Denn Samuel Umiti wird nach seiner Muskelverletzung wohl vor Mitte Februar 2018 nicht ins Team zurückkehren. Durch die Verpflichtung von Yerry Mina könnte somit auch der Wechsel von Mascherano nach China in den kommenden Tagen durch sein. Der Kolumbianer übrigens besetzt neben Paulinho nun den zweiten Platz eines Nicht-EU-Ausländers. Bekanntlich dürfen in der La Liga drei Spieler pro Team auflaufen, die nicht aus der EU stammen.

Der bisherige Werdegang von Yerry Mina

Yerry Mina wurde in der Jugend von Deportivo Pasto groß, wo der Kolumbianer vor fünf Jahren auch zum Profi wurde. Ein Jahr später folgte der Wechsel zum kolumbianischen Konkurrenten Independiente Santa Fe. Im Mai 2016 sicherte sich Palmeiras für eine Ablösesumme von umgerechnet rund drei Millionen Euro die Dienste des Innenverteidigers. Der 23-jährige bestritt bislang auch bereits neun Länderspiele für Kolumbien, wobei er drei Treffer erzielte – eine sehr gute Trefferquote für einen Innenverteidiger. Zwei der Treffer gelangen ihm dabei bei einem 4:0 Sieg in einem Freundschaftsspiel gegen Kamerun im vergangenen Juni. Zudem erzielte er in der WM-Qualifikation den 2:2 Endstand im Heimspiel gegen Uruguay.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

97 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X