Skip to main content

FC Barcelona: Rafinha darf gehen – Fünf Top-Klubs interessiert

Beim FC Barcelona ist Rafinha mehr und mehr ins Abseits geraten. Zwar arbeitet der Mittelfeldspieler nach seiner Meniskusverletzung derzeit an seinem Comeback, aber unter Neu-Trainer Ernesto Valverde spielt der Bruder von Bayern-Star Thiago keine tragenden Rolle. Wie die „Mundo Deportivo“ berichtet, haben die Katalanen auch bereits Verkaufsbereitschaft signalisiert, wobei schon im Sommer ein Wechsel zur Disposition stand, aber letztlich aufgrund seiner schweren Knieverletzung nicht zustande kam. Nun könnten sich im Winter die Wege von Barca und Rafinha trennen. Über mangelndes Interesse an seiner Person muss sich der 24-Jährige nicht sorgen, der vor allem in England und Italien hoch im Kurs steht.

Foto: Imago/Jan Hübner

Arsenal, Liverppol & Spurs heiß auf Rafinha

So sollen aus der Premier League mit dem FC Arsenal, FC Liverpool und Tottenham Hotspur gleich drei Top-Klubs von der Insel ein Auge auf den Brasilianer geworfen haben, aber auch die beiden Serie-A-Klubs und Stadtrivalen Inter und AC Mailand werden als Interessenten gehandelt. Rafinha, der beim FC Barcelona noch einen Vertrag bis 2020 hat und bei der Blaugrana den Sprung aus der Jugendakademie zu den Profis schaffte, hat bislang 81 Ligaspiele für Barca bestritten und erzielte dabei elf Tore. Der Marktwert von Rafinha wird aktuell auf 15 Millionen Euro taxiert.

Hinsichtlich eines möglichen Transfers im Winter wird spekuliert, dass sich Barca eine Rückkaufoption zusichern lassen will, falls die Entwicklung von Rafinha, der in der Offensive variabel einsetzbar ist, bei einem anderen Klub durch die Decke geht.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X