Skip to main content

FC Barcelona verlängert mit Ivan Rakitic – inklusive Ausstiegsklausel

Nachdem erst im Winter Gerüchte hochkochten, dass Ivan Rakitic den FC Barcelona verlassen will, hat der Mittelfeldspieler nun seinen Vertrag langfristig verlängert. Dabei wurde auch eine Ausstiegsklausel verankert, die sich im dreistelligen Millionenbereich bewegt.

Rakitic verlängert beim FC Barcelona bis 2021

Ivan Rakitic wird auch in Zukunft die Fäden im Barca-Mittelfeld ziehen. Der spanische Meister und der kroatische Nationalspieler einigten sich auf einen neuen Vier-Jahres-Vertrag bis 2021. Sein ursprünglicher Kontrakt wäre im Sommer 2019 ausgelaufen. Das Arbeitspapier enthält auch eine Ausstiegsklausel in Höhe von 125 Millionen Euro, die wohl alle Interessenten abschrecken dürfte.

Wie der FC Barcelona mitteilt, wird Rakitic den Vertrag am Freitag unterzeichnen. Noch vor wenigen Wochen standen die Zeichen jedoch auf Trennung. Denn nachdem der 28-Jährige seinen Stammplatz unter Trainer Luis Enrique bei Barca kurzzeitig verloren hatte, gab es Gerüchte, wonach Rakitic mit einem Wechsel liebäugelt. Neben Jose Mourinho von Manchester United war auch Manchester City mit Trainer Pep Guardiola am ehemaligen Schalker interessiert. Doch ein Wechsel kam nicht zustande und ist auch wohl nicht in naher Zukunft zu erwarten.

Ivan Rakitic stieß 2014 vom FC Sevilla für überschaubare 18 Millionen Euro zu den Katalanen, für die er bislang 145 Spiele (23 Tore) absolvierte.

Foto: ©Fussball.com

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X