Skip to main content

FC Barcelona: Verwirrspiel um Arda Turan – Inter-Flirt vs. Barca-Verbleib

Wie geht es mit Arda Turan beim FC Barcelona weiter? Der türkische Nationalspieler war in den letzten Monaten Bestandteil zahlreicher Spekulationen und nun soll auch Inter Mailand seine Fühler nach ihm ausgestreckt haben. Zugleich betont Turans Berater, dass sein Schützling bei Barca bleiben will.

Turan-Berater: „Ardan macht bei Barca weiter“

Die Personalie Arda Turan sorgt in der Gerüchteküche aktuell für Verwirrung, ist doch in den Medien von sehr gegensätzlichen Entwicklungen zu lesen. Nachdem sich um den 30-Jährigen in der jüngeren Vergangenheit zahlreiche Wechselgerüchte rankten und dieser schon mit Teams wie dem FC Chelsea, FC Arsenal, Besiktas Istanbul oder sogar dem chinesischen Klub Guangzhou Evergrande in Verbindung gebracht wurde, hat sein Berater Ahmet Bulut Klartext nun geredet und alle Spekulationen ins Reich der Fabeln verwiesen. In der spanischen Sporttageszeitung „as“ wird der Spielervermittler mit folgenden Worten zitiert: „Arda macht bei Barcelona weiter. Er hat keine anderen Pläne und er ist glücklich dort.“ Der Flügelspieler ist im Team gut integriert und soll keinerlei Interesse haben, das Camp Nou zu verlassen.

Foto: Grey82 / Shutterstock.com

Landet Turan bei Inter Mailand?

Im italienischen Blätterwald werden hingegen die Gerüchte über einen Turan-Wechsel befeuert. Denn wie die „Corriere dello Sport“ zu berichten weiß, soll sich Bulut mit Vertretern von Inter Mailand getroffen haben, um über einen möglichen Transfer von Arda Turan zu sprechen. Die Nerazzurri wollen dank einer Finanzspritze ihrer neuen chinesischen Investoren im Sommer eine Transferoffensive starten. Arda Turan könnte da durchaus eine Rolle spielen.

Fakt ist, dass der Offensivakteur noch einen langfristigen Vertrag bis 2020 bei den Katalanen hat. Fakt ist aber auch, dass Turan seit seinem Wechsel vor knapp zwei Jahren von Atletico Madrid zum FC Barcelona bei der Blaugrana noch nicht den Durchbruch zum Stammspieler schaffte. Angesichts der starken Konkurrenz ist es mehr als fraglich, ob es ihm überhaupt gelingt. Unter Trainer Luis Enrique hat Turan in dieser Saison insgesamt 30 Pflichtspiele bestritten, in denen er eine starke Ausbeute von 13 Toren und sieben Vorlagen präsentieren kann. In der Liga absolvierte er 18 Partien (3 Tore, 3 Vorlagen) und stand dabei 14 Mal in der Startelf.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X