Skip to main content

FC Bayern: Coman erhält wohl neuen Vertrag bis 2023 und mehr Gehalt

Foto: Kingsley Coman/Imago/DeFodi


Nachdem der FC Bayern München die Verpflichtung von Sandro Wagner eingetütet hat, bahnt sich eine weitere Personalentscheidung an. Demnach steht Kingsley Coman unmittelbar vor einer Vertragsverlängerung beim deutschen Rekordmeister, wie die „Bild“ in Erfahrung bringen konnte. Der Kontrakt des Flügelflitzers soll um drei Jahre bis 2023 ausgedehnt werden, wobei dem 21-Jährigen in seinem neuen Fünfjahresvertrag wohl auch eine satte Gehaltsaufstockung winkt, der ab Sommer laufen soll. Derzeit soll Coman in München pro Jahr 4 Millionen Euro beziehen. Wie viel er zukünftig einstreicht, ist jedoch nicht durchgesickert. Mit der langfristigen Bindung des französischen Nationalspielers schützt sich der FCB zugleich auch vor verlockenden Offerten aus dem Ausland.

Coman bereit für Ribery-Erbe

Darüber hinaus verdeutlicht die Vertragsverlängerung, dass man in München Coman in Zukunft als legitimen Nachfolger von Franck Ribery (34) und Arjen Robben (33) sieht. Die Verträge der beiden Altstars laufen im Sommer aus, wobei dem Bericht zufolge im kommenden Frühjahr Gespräche über eine mögliche Verlängerung stattfinden sollen.

Kingsley Coman, der vornehmlich als Linksaußen agiert, ist nach einer eher durchwachsenden Vorsaison in dieser Spielzeit wieder richtig durchgestartet, was auch dem Neu-Trainer Jupp Heynckes zu verdanken ist. In der Hinrunde bestritt der Youngster 24 Pflichtspiele für den Herbstmeister, in denen er elf Torbeteiligungen verbuchte (4 Tore, 7 Vorlagen). In der Bundesliga stand er in neun seiner bisherigen 15 Einsätze in der Startelf.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

95 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X