Skip to main content

FC Bayern: Entwarnung bei Arjen Robben – kleiner Muskelfaserriss

Wie der FC Bayern mitgeteilt hat, hat sich Arjen Robben im Champions-League-Spiel der Münchner beim RSC Anderlecht (2:1) einen „kleinen Muskelfaserriss“ zugezogen. Das ergab eine eingängige Untersuchung des Flügelflitzer bei Teamarzt Dr. Müller-Wohlfahrt. Damit muss FCB-Coach Jupp Heynckes am Samstag im Gastspiel der Bayern bei Borussia Mönchengladbach auf den 33-Jährigen verzichten. Wie lange Robben insgesamt ausfällt ist noch unbekannt. Fakt ist aber, dass der deutsche Rekordmeister keinerlei Risiko beim seinem Außenstürmer eingehen wird, der immer wieder von Muskelverletzungen heimgesucht wird. Nach dem Gladbach-Spiel hat der FC Bayern erst Hannover 96 (2.12.) und anschließend Paris St. Germain (05.12.) zu Gast. Es ist davon auszugehen, das Robben auch in diesen beiden Partien nicht zum Einsatz kommt.

Hinrunde für Thiago wohl gelaufen

In München wird man aber zweifelsohne erleichtert sein, dass sich die ersten Prognose nach dem Gastspiel in Anderlecht bewahrheitet haben, als man von einer nicht schwerwiegenden Verletzung Robbens ausging. Anders die Vorzeichen bei Thiago Alcantara, der sich ebenfalls am gestrigen Mittwoch verletzte. Der spanische Spielgestalter erlitt nach ersten Aussagen eine schwere Muskelverletzung und wird wohl für den Rest der Hinrunde ausfallen.

Für die Partie am Samstag auf dem Bökelberg hat Heynckes große Personalsorgen, da wohl bis zu acht Spieler verletzungsbedingt ausfallen könnten. Neben Robben und Thiago handelt es sich dabei noch um Manuel Neuer, Franck Ribery, Kingsley Coman, Rafinha, David Alaba und Thomas Müller. Letzter befindet sich aber wieder im Mannschaftstraining.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X