Skip to main content

FC Bayern für immer? Niklas Süle liebäugelt mit Karriereende in München

Foto: Niklas Süle/Imago/Revierfoto

Für Niklas Süle läuft es beim FC Bayern richtig rund. Der Sommerzugang hat sich als starke Alternative zum eigentlich gesetzten Innenverteidiger-Duo Jerome Boateng und Mats Hummels erwiesen und kommt regelmäßig zum Einsatz. Davon zeigt sich der 22-Jährige selbst überrascht, wie er im Gespräch mit der „Abendzeitung“ verdeutlicht: „Hätte mir vorher jemand gesagt, dass ich so viel spiele und der Trainer mir so sehr vertraut, hätte ich es wahrscheinlich nicht geglaubt.“ Und weiter: „Ich bin rundum glücklich. Mich interessiert nicht, was irgendwelche Skeptiker sagen. Dann wäre ich auch völlig falsch bei Bayern. Ich wollte es keinem anderen zeigen, nur mir.“

„Kann mir nichts anderes vorstellen als Bayern“

20 Millionen Euro legten die Münchner im Sommer für Süle auf den Tisch, den aus Hoffenheim an die Isar holte. Dort hat die 1,95 Meter große Abwehrkante bislang 26 Pflichtspiele für den Rekordmeister bestritten, davon 17 in der Bundesliga. Das Vertrauen von Heynckes zahlt der achtmalige deutsche Nationalspieler mit starken Leistungen zurück, wobei er sich auch ohne zu murren auf die Bank setzt.

Trotz seines jungen Alters kann sich Süle, dessen Vertrag bis 2022 datiert ist, einen langfristigen Verbleib beim Rekordmeister vorstellen, selbst ein Karriereende beim FC Bayern ist für ihn denkbar: „Das kann ich mir vorstellen. Es ist mein erstes Jahr hier, aber ich muss sagen, dass ich mich super eingefunden habe. Ich bin mehr als zufrieden, habe noch lange Vertrag. Ich kann mir momentan nichts anderes vorstellen als Bayern.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

96 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X