Skip to main content

FC Bayern: Heynckes spielt Vidal-Frust runter – „Bewerte das nicht über“

Beim mühevollen 2:1-Erfolg des FC Bayern am gestrigen Dienstag reagierte Arturo Vidal bei seiner Auswechslung in der 59. Minute beim Stand von 1:0 für die Münchner stinksauer. Doch Jupp Heynckes hat Verständnis für den Ausraster des Mittelfeldspielers, der für Sebastian Rudy Platz machen musste und die Personalentscheidung des Trainers mit einem Kopfschütteln und Lufttritt quittiere, wie er in der anschließenden Pressekonferenz verdeutlicht: „Ich finde es gut, dass er wütend ist. Wenn ein Spieler, der ausgewechselt wird, pfeifend vom Platz geht, stimmt irgendwas nicht. Er ist ein sehr ehrgeiziger Spieler. Als ich ausgewechselt wurde als Spieler, war ich auch nicht hocherfreut. Das sind taktische Möglichkeiten, die man hat, um auch frische Spieler hereinzubringen. Deswegen bewerte ich das nicht über.“

Formschwacher Vidal in Dortmund nur auf der Bank?

Damit hat der 72-Jährige zumindest vorerst einen möglicherweise aufschwellendem Konflikt den Wind aus dem Segel genommen. Doch auf der anderen Seite läuft der Chilene zurzeit seiner Form hinterher und konnte seit der Amtsübernahme von Heynckes nicht gerade überzeugende Auftritte abliefern. Man darf gespannt sein, ob Vidal am Samstagabend im Bundesliga-Topspiel bei Borussia Dortmund zur ersten Elf gehört. Zweifel sind angebracht.

Inter Mailand dürfte die Personalie mit Argusaugen verfolgen, da die Italiener starkes Interesse am 30-jährigen Hitzkopf haben. Und wenn er beim deutschen Rekordmeister weiter aufs Abstellgleis gerät, könnte der Wechselwunsch beim Mittelfeldakteur weiter wachsen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X