Skip to main content

FC Bayern: Ist PSG-Bankdrücker Julian Draxler Thema in München?

Bei Paris St. Germain steht Julian Draxler vor einer ungewissen Zukunft. Fakt ist, dass der Linksaußen nach der Ankunft von Neymar keine Chancen mehr auf einen Stammplatz auf seiner bevorzugten linken Außenbahn hat. Bleibt nur die Reservistenrolle, die zugleich aber seine Chancen auf einen Platz im deutschen WM-Kader für Russland 2018 gefährden. Daher ist es nicht ausgeschlossen, dass Draxler nach nur sechs Monaten in Paris der Stadt der Liebe den Rücken kehrt. Eine Option könnte ein Wechsel zum FC Bayern München sein, wie zumindest „Der Westen“ spekuliert. Der 23-Jährige war schon einmal Thema an der Säbener Straße und utopisch ist ein Engagement beim Rekordmeister nicht.

Draxler passt ins FCB-Beuteschema

Schließlich passt der Offensivakteur als junger, deutscher Nationalspieler ins bevorzugte Beuteschema der Bayern. Und mit Niklas Süle und Sebastian Rudy fanden erst im Sommer zwei DFB-Kicker den Weg von der TSG Hoffenheim in die Allianz-Arena. Zudem wäre Draxler ein geeigneter Nachfolger für Franck Ribery. Der 34-Jährige hat nur noch ein Jahr Vertrag und wird wohl seine Karriere nach dieser Saison beenden. Zudem müsste der FC Bayern für Draxler keine exorbitante Ablöse zahlen. PSG könnte ihn für 35 bis 40 Millionen Euro hergeben, was der Summe entspricht, die man im Januar an den VfL Wolfsburg zahlte.

Zwar betonte Draxlers Berater, dass ein Weggang aus Paris nicht zur Debatte steht, aber noch hat das Transferfenster zehn Tage geöffnet. Im Gespräch sind auch der FC Arsenal, Inter Mailand und wohl auch Borussia Dortmund, wo man sich weiterhin auf einen Weggang des wechselwilligen Ousmane Dembele vorbereitet.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X