Skip to main content

FC Bayern: Kommt Lucas Digne vom FC Barcelona als Bernat-Ersatz?

Der FC Bayern hält Ausschau nach einem Nachfolger für den abwanderungswilligen Juan Bernat. Eine heiße Spur des Rekordmeisters scheint zum FC Barcelona zu führen, wo Lucas Digne seinerseits mit einem Wechsel liebäugelt. Der 24-jährige Linksverteidiger kommt bei den Katalanen nicht an Stammkraft Jordi Alba vorbei und strebt daher eine Luftveränderung an. Wie der „kicker“ berichtet, haben die Bayern Digne auf dem Zettel, allerdings würde der Franzose auch an der Säbener Straße wohl Vorlieb mit der Backup-Rolle nehmen müssen, da David Alaba hinten links eine feste Größe ist. Am Österreicher dürfte auch beim neuen FCB-Coach Niko Kovac kein Weg vorbeiführen.

Von Barca-Bank auf Bayern-Bank?

Ob Digne, der im Sommer 2016 für 16,5 Millionen Euro von Paris St. Germain zu Barca wechselte, allerdings Lust verspürt, einen Platz auf der katalanischen Bank gegen einen auf der Münchner Bank einzutauschen, ist höchst fraglich. Der Linksfuß verbuchte in der abgelaufenen Saison lediglich zwölf Spiele in La Liga und wurde auch nicht in den WM-Kader der französischen Nationalmannschaft berufen. Im Camp Nou besitzt der Abwehrspieler noch einen Vertrag bis 2021, der Marktwert wird auf 15 Millionen Euro taxiert.

Auch Juve und Inter mit Interesse an Digne

Neben Bayern München wird Lucas Digne seit einigen Wochen auch heiß bei Juventus Turin gehandelt. Die Alte Dame ist ihrerseits auf der Suche nach einem Ersatzmann für Alex Sandro. Somit müsste Digne auch bei der Bianconeri Vorlieb mit dem Reservisten-Dasein nehmen. Zudem soll auch Inter Mailand seine Fühler nach dem 21-maligen Nationalspieler ausgestreckt haben. Bei Inter hätte Digne die besten Aussichten auf einen Platz in der Startelf.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X