Skip to main content

FC Bayern: AS Monaco & Olympique Marseille klopfen wegen Sanches-Leihe an

Mit seiner Debütsaison beim FC Bayern München kann Renato Sanches alles andere als zufrieden sein, kam der junge Mittelfeldspieler doch nie über die Rolle des Ersatzspielers heraus. Damit die Entwicklung des 19-Jährigen nicht ins Stocken gerät, könnte eine Ausleihe zur kommenden Saison eine Option darstellen. Interesse gibt mit der AS Monaco und Olympique Marseille gleich doppelt aus Frankreich.

Renato Sanches: Frankreich-Leihe als Karriere-Boost?

Mit vielen Vorschusslorbeeren versehen, wechselte Renato Sanches im vergangenen Sommer von Benfica Lissabon zu Bayern München. Der frischgebackene Meister griff für die Dienste des Portugiesen tief in die Tasche und überwies 35 Millionen Euro Ablöse. Doch Sanches konnte die hohen Erwartungen nicht erfüllen und brachte es in der laufenden Saison lediglich auf 16 Bundesliga-Einsäte, in denen er nur fünfmal in der Startelf stand und ohne Torbeteiligung blieb. Der Durchbruch ist dem zentralen Mittelfeldspieler in München nicht geglückt.

Zwar hat man beim Rekordmeister Geduld mit dem vielversprechenden Talent, aber zugleich machen sich zwei Klubs aus der Ligue 1 Hoffnung, Sanches als Leihspieler zur kommenden Saison an Bord zu holen. Wie „beIN Sports“ berichtet, handelt es sich dabei um die AS Monaco und Olympique Marseille. Die Interessierten argumentieren, dass der Europameister von 2016 in ihren Teams mehr Spielpraxis erhalten würde und somit seine Entwicklung neuen Schwung bekommen könnte, wovon letztendlich auch die Bayern profitieren würden.

Sanches-Leihe für Bayern wohl keine Option

Doch die Chancen, dass der FCB Renato Sanches nach nur einem Jahr verleiht, sind als gering einzuschätzen. Nicht umsonst betonte Trainer Carlo Ancelotti, den Mittelfeldakteur unbedingt auch in der kommenden Saison halten zu wollen. Zumal durch das Karriereende von Xabi Alonso ein Platz im Mittelfeldzentrum frei wird. Langfristig soll der Rechtsfuß, dessen Vertrag noch bis 2021 datiert ist, die Alonso-Lücke schließen – so zumindest der Masterplan der Klub-Verantwortlichen, die auf eine Leistungsexplosion des Youngsters setzen.

Bayern München würde einem Leihgeschäft von Renato Sanches nur dann zustimmen, wenn man zwei absolute Topspieler für das zentrale Mittelfeld holt. Davon ist aber nach aktuellen Stand nicht auszugehen, sodass vieles dafür spricht, dass Sanches in der kommenden Spielzeit weiterhin das Bayer-Trikot trägt.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X