Skip to main content

FC Bayern München am Samstag ohne Alaba und Gnabry

Serge Gnabry

Foto: imago/DeFodi

Für den FC Bayern München naht am kommenden Samstag das zweite Pflichtspiel der laufenden Saison. In der ersten Runde des DFB-Pokals geht es gegen den SV Drochtersen/Assel. Das Ziel ist natürlich klar: Trainer Niko Kovac will dieses Spiel gewinnen, er will mit dem deutschen Rekordmeister das Finale in seiner Heimatstadt Berlin erreichen.

„Ich will das dritte Mal hintereinander nach Berlin“,

so der Kroate, der zweimal mit Eintracht Frankfurt schon mitgemischt hat. Die Pokalbilanz von Kovac liest sich gut: Zehn Spiele, eine Niederlage, neun Siege. Kovac ist sowas wie ein Pokalspezialist. Offenbar ist Kovac genau der Richtige wenn es um Alles oder Nichts geht.

Kovac will wieder den Pokal in den Händen halten

Das zeigte sich schon sehr früh bei der Eintracht: Als er dort Trainer wurde, musste er die Hessen in der Relegation vor dem Abstieg bewahren und schaffte das auch. „Das sind K.-o.-Spiele. Es gibt nur einen Sieger. In Frankfurt haben wir gesagt, es ist der schnellste und kürzeste Weg, um international dabei zu sein. Der Fokus der Spieler wurde richtig gelegt. Finale spielen möchte jeder, ich auch. Das ist ein schöner Pokal, den Pokal hätte ich gerne wieder in den Händen“, machte Kovac am Freitag klar.

Die personelle Situation beim FC Bayern München

Verzichten muss der Coach auf den Einsatz von David Alaba und Serge Gnabry, und auch der Einsatz von James und Juan Bernat ist noch nicht sicher. Corentin Tolisso jedoch scheint einsatzbereit zu sein und zumindest einen Kurzauftritt bekommen. „Tolisso hat Rückstand, aber das Spiel bietet sich an, ihm eventuell ein paar Minuten zu geben. Das ist nicht ausgeschlossen. Ansonsten“, so versicherte Kovac, „werden wir schon mit der vollen Kapelle auflaufen.“ Was den drohenden Abgang von Sebastian Rudy angeht, blieb Kovac gelassen und betonte, dass es ihm sogar ganz Recht wäre: „Es ist richtig, dass wir im Mittelfeld ein Überangebot haben. Sollte uns Sebastian verlassen, dann hätten wir 20 Feldspieler plus zwei Torhüter. Das ist eine gute Größe.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1 moplay-logo
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Lizenz aus Gibraltar vorhanden
  • Große Auswahl an Zahlungsmethoden

100%bis 100

86 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X