Skip to main content

FC Bayern München: David Alaba verzichtet auf Länderspiele mit Österreich

David Alaba wird Österreich in den finalen WM-Qualifikationsspielen fehlen. Der 25-jährige Außenverteidiger sagte für die Partien gegen Serbien am Freitag und in Moldawien am kommenden Montag ab. Dies teilte der FC Bayern München am Montagnachmittag mit.

David Alaba will Verletzung in München komplett auskurieren

Wie der deutsche Rekordmeister wissen ließ, will Alaba die Länderspielwoche nutzen, um seine Blessur auszukurieren. Der Österreicher wird an der Säbener Straße ein individuelles Reha- und Trainingsprogramm absolvieren. Alaba hatte sich Anfang September im WM-Qualifikationsspiel Österreich gegen Georgien (1:1) eine Verletzung des Kapsel-Band-Apparates im linken Knöchel zugezogen. Nun also kuriert der Österreicher seine Verletzung in München aus. Die Qualifikation zur WM 2018 in Russland ist für die Alpenrepublik nicht mehr möglich. Selbst bei zwei Siegen gegen Serbien und in Moldawien reicht es für Österreich maximal zu Rang drei in der Qualifikationsgruppe.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X