Skip to main content

FC Bayern München – FC Augsburg 18.11.2017: Die möglichen Aufstellungen

Der FC Augsburg ist an diesem Samstagnachmittag mal wieder beim FC Bayern München in der Allianz Arena zu Gast. Ein Ort, den die Augsburger nicht mit guten Erinnerungen verbinden: In der vergangenen Saison gab es hier eine 0:6 Klatsche vom Rekordmeister. Klar, dass die Gäste ein solches Debakel nicht gerne wiederholen würden. Doch mit welcher Aufstellung kann es gelungen, den Bayern vor ihrem eigenen Publikum Paroli zu bieten? Und mit welcher Aufstellung wird Jupp Heynckes nach der Länderspielpause antreten können? Wir sind diesen Fragen nachgegangen und kommen auf folgende Ergebnisse.

Foto: Imago/MIS

Das könnte die voraussichtliche Startaufstellung des FC Bayern München sein

Der FC Bayern München konnte sich von seiner Krise erholen und steht mit dem neuen Trainer Jupp Heynckes glänzend da. Der Vorsprung in der Tabelle auf Verfolger RB Leipzig beträgt inzwischen bereits vier Punkte, so dass zumindest kein riesen Druck auf der Mannschaft liegt und befreit aufgespielt werden kann – sicherlich kein Nachteil. Für die Startelf gegen Augsburg rechnen wir damit, dass Heynckes angesichts der Belastungen der kommenden Wochen verstärkt auf Rotation setzen wird und so viele Spieler schon, wie irgend möglich. Jerome Boateng scheint für die Defensive wieder eine Option zu sein, ebenso David Alaba, der zuletzt noch angeschlagen gewesen ist. Thomas Müller wird gegen einen eher als schwach einzustufenden Gegner eher nicht in der Startelf stehen, auch wenn er unter Heynckes normalerweise gesetzt ist. Für Robert Lewandowski ist bis zum Winter keine Alternative zu erwarten und da er wieder voll dabei ist, spricht nichts gegen seinen Einsatz. Wir rechnen mit folgender Startformation: Sven Ulreich, Joshua Kimmich, Jerome Boateng, Mats Hummels, David Alaba, Javi Martinez, James, Thiago, Arjen Robben, Robert Lewandowski, Kingsley Coman.

Das könnte die voraussichtliche Startaufstellung des FC Augsburg sein

Sicherlich wird Trainer Manuel Baum auf eine eher defensiv ausgerichtete Spielform ausweichen, in der Allianz Arena wird nichts anderes gefragt sein. Die Devise muss lauten: Hinten sehr gut und stabil stehen, nach vorne nur dann, wenn kaum oder kein Risiko besteht, sich durch das Umschaltspiel des Gegners eine einzufangen. Aus diesem Grund wird Baum sicherlich mit einer Dreierkette aber vorgeschobenen, defensiven Mittelfeldspielern agieren. Die Offensivkräfte Heller, Finnbogason und Caiuby werden ebenfalls mit nach hinten arbeiten müssen, auch wenn das eigentlich weder ihre Aufgabe, noch ihr Stil sein dürfte – doch gegen die Bayern wird kaum etwas anderes helfen. Wir gehen beim FC Augsburg von folgender Startformation aus: Marwin Hitz, Kevin Danso, Rani Khedira, Jeffrey Gouweleeuw, Daniel Opare, Michael Gregoritsch, Daniel Baier, Philipp Max, Marcel Heller, Alfred Finnbogason, Caiuby.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X