Skip to main content

FC Bayern München kommt VfB Stuttgart entgegen: Michael Reschke beginnt am Freitag

Der VfB Stuttgart kann bereits in dieser Woche komplett auf seinen neuen Sportvorstand Michael Reschke bauen. Denn der jetzige Arbeitgeber von Reschke, der FC Bayern München, kommt den Schwaben entgegen. Somit kann Michael Reschke seinen Posten als Sportdirektor beim fünffachen Deutschen Meister bereits ab diesen Freitag antreten. Dies teilte der VfB am Dienstag mit.

Reschke bereits jetzt in allen Planungen und Abläufe beim VfB integriert

Zudem wurde in Gesprächen zwischen den drei Parteien festgelegt, dass Reschke bereits jetzt in alle Planungen und Abläufe bei seinem neuen Arbeitgeber eingebunden ist. Am kommenden Samstag wird Reschke erstmals mit dem VfB Stuttgart zum DFB-Pokal-Auswärtsspiel nach Cottbus reisen. Der neue Sportdirektor des VfB kommentierte dies wie folgt:

„Ich danke den Verantwortlichen des FC Bayern, dass sie meinen Einstieg beim VfB Stuttgart so schnell und reibungslos ermöglicht haben. Dieses Entgegenkommen unterstreicht einmal mehr, wie vertrauensvoll und offen unsere Zusammenarbeit war. Ich freue mich, dass ich jetzt „richtig“ beim VfB einsteigen kann.“

Der Aufsichtsratsvorsitzende Wolfgang Dietrich ergänzte:

„Es war uns von Anfang an wichtig, dass ein schneller und unbürokratischer Einstieg erfolgt. Dieser ist somit garantiert.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X