Skip to main content

FC Bayern München – SC Freiburg: Die möglichen Aufstellungen

Viel wird natürlich darüber gerätselt, wie der FC Bayern München an diesem Samstag gegen den SC Freiburg zuhause auftreten wird. Denn mit Jupp Heynckes hat ein alter Bekannter seinen Weg zurück zum deutschen Rekordmeister gefunden – Er soll den Erfolg wieder zurückbringen und dafür sorgen, dass die Mannschaft sich wieder als Einheit präsentiert. Allerdings ist auch der SC Freiburg keine Mannschaft, mit der so einfach werden wird. Wir haben uns mit den möglichen Startaufstellungen beider Teams auseinandergesetzt.

Foto: Imago/Eibner

Die vermutliche Aufstellung beim FC Bayern München

Was das Personal angeht, so hat Jupp Heynckes bereits die ersten Entscheidungen getroffen: Er legt sich auf Sven Ulreich im Tor fest. „Sven Ulreich bleibt im Tor, aber ich bin froh, dass ich in Tom Starke einen prima Backup habe“, so der Trainer. Außerdem wurde Arturo Vidal nach München zurückbeordert, nachdem er bei der WM-Qualifikation für das letzte Spiel gesperrt wurde. Verletzt sind derzeit Manuel Neuer (Mittelfußbruch), Franck Ribery (Außenbandriss Knie) sowie Juan Bernat. Der allerdings hat schon wieder mit einem leichten Lauftraining begonnen, das Spiel gegen Freiburg kommt dann aber doch noch etwas zu früh. Arturo Vidal musste das Training am Dienstag vorzeitig beenden, doch laut der Homepage des FC Bayern ist die Verletzung nicht so schlimm, es handele sich nur um eine Muskelverhärtung. Dass er gegen Freiburg spielen kann, steht somit kaum in Frage. Wir gehen davon aus, dass Heynckes auf die bewährten Stammkräfte setzen wird und rechnen mit folgender Startaufstellung:

  • Tor: Sven Ulreich
  • Abwehr: Joshua Kimmich, Jerome Boateng, Mats Hummels, David Alaba
  • Mittelfeld: Arturo Vidal (falls doch nicht einsetzbar: Javi Martinez), Thomas Müller, Corentin Tolisso
  • Sturm: Arjen Robben, Robert Lewandowski, Kingsley Coman

Die vermutliche Aufstellung beim SC Freiburg

Der Freiburger Trainer Christian Streich hat durchaus größere Probleme, wenn es um die Liste der Verletzten geht. Amir Abrashi (Bänderriss im Sprunggelenk), Manuel Gulde (Rückenbeschwerden), Vincent Sierro (kleiner Muskelfaserriss) und Marc-Oliver Kempf (Muskelverletzung) fehlen allesamt bereits mehrere Wochen. Georg Niedermeier und Jonas Meffert trainieren bereits wieder individuell, doch an eine Rückkehr gegen den FC Bayern München ist kaum zu denken. Alle anderen denkbaren Stammkräfte befinden sich jedoch in guter Form und haben die Länderspielpause gut überstanden. Wir gehen daher davon aus, dass Christian Streich mit eben jenen elf Jungs spielen wird, die bereits die vergangenen drei Spiele durchweg in der Startelf gestanden haben und für drei Partien hintereinander ohne Niederlage sorgen konnten. Hier die von uns vermutete Startelf:

  • Tor: Alexander Schwolow
  • Abwehr: Philipp Lienhart, Julian Schuster, Caglar Söyüncü
  • Mittelfeld: Pascal Stenzel, Mike Frantz, Nicolas Höfler, Christian Günter
  • Sturm: Florian Niederlechner, Janik Haberer, Marco Terrazzino

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X