Skip to main content

FC Bayern: Nach Reschke-Weggang – Interesse an BVB-Chefscout Mislintat

Der Technische Direktor Michael Reschke hat den FC Bayern Richtung VfB Stuttgart, wo er den Posten des Sportvorstands übernimmt, verlassen und bemüht sich um einen neuen Scout. Das Objekt der Begierde ist schnell gefunden, denn wie der „kicker“ berichetet, ist der deutsche Rekordmeister heiß auf BVB-Chefscout Sven Mislintat. Der 44-Jährige macht bei Borussia Dortmund einen hervorragenden Job und soll nach Vorstellungen der Bayern künftig auf Talentsuche für den FCB gehen. Mislintat, mittlerweile zum „Leiter Profifußball“ befördert, ist seit 2007 in Dortmund und hat noch Vertrag bis 2019. Neben der weltweiten Spielersichtung analysiert er auch die Gegner. Mislintat lagen schon mehrere Angebote anderer Vereine vor, doch die Schwarz-Gelben ließen ihr „Superauge“ nicht ziehen.

Hoeneß: „Suchen keinen Technischen Direktor“

Können die Dortmunder nun einen Wechsel zum großen Rivalen Bayern München verhindern? Das Mislintat, der auch im Besitz der Fußballlehrer-Lizenz ist, so gefragt ist, überrascht nicht. Schließlich hatte er großen Anteil daran, das Spieler wie Shinji Kagawa, Pierre-Emerick Aubameyang, Ousmane Dembele oder Raphael Guerreiro den Weg nach Dortmund fanden.

In der vergangenen Saison hatte sich Mislintat mit dem damaligen BVB-Trainer Thomas Tuchel überworfen, der nun Geschichte ist und von Peter Bosz beerbt wurde. Die Bayern haben ihrerseits erst letzte Woche mit Hasan Salihamidzic einen neuen Sportdirektor gefunden, nun wird ein neuer Chefscout benötigt. Bayern-Präsident Uli Hoeneß ließ wissen: „Wir suchen einen Scout, der dann Hasan zuarbeitet, keinen Technischen Direktor.“

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X