Skip to main content

FC Bayern: Verletzter Ribery – Comeback noch in 2017?

Franck Ribery hat die Hoffnung geäußert, dass er nach seiner schweren Knieverletzung früher als gedacht wieder zurückkehren könnte. Nach dem souveränen 5:0-Erfolg seines FC Bayern erklärte der Flügelflitzer gegenüber der „Bild“: „Ich habe keine Schmerzen. Ich muss einfach warten.“ Der 34-Jährige hatte sich vor zwei Wochen beim Ligaspiel gegen Hertha BSC (2:2) einen Außenbandriss im linken Knie zugezogen. Doch der Flügelstürmer, der weiterhin noch auf Krücken laufen muss, hat bereits Comeback-Pläne geschmiedet. Der späteste Zeitpunkt soll das Winter-Trainingslager in Katar sein: „Die Vorbereitung kann ich zu 100 Prozent mitmachen. In Katar muss ich dabei sein. Wenn es geht, spiele ich vielleicht schon vor der Winterpause.

Coman übernimmt Ribery-Rolle

Nach der Verletzung wurde kurzzeitig sogar spekuliert, dass die Verletzung das vorzeitige Karriereende von Ribery bedeutet, was der Altstar aber schnell dementierte. Der Vertrag des FCB-Publikumsliebling läuft zum Saisonende aus. Solange FCB-Trainer Jupp Heynckes nicht auf Ribery zurückgreifen kann, wird wohl vornehmlich Kingsley Coman den linken Flügel beackern. Gegen Freiburg erzielte der französische Nationalspieler das zwischenzeitliche 2:0 und sorgte insgesamt für viel Druck auf seiner Seite.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X