Skip to main content

FC Bayern: Zu wenige Alternativen – Heynckes wünscht sich weiteren Stürmer

Mit Robert Lewandowski verfügt Bayern München zwar über einen echten Weltklassestürmer, doch dahinter wird es im Angriff auch schon dünn. Das scheint auch Trainer Jupp Heynckes nicht zu schmecken, der die Verpflichtung eines weiteren Mittelstürmers in der anstehenden Winter-Transferperiode beim deutschen Rekordmeister angestoßen hat. Das ließ der 72-Jährige zumindest auf der Pressekonferenz vor dem Pokalkracher am Mittwoch bei RB Leipzig durchblicken. Denn auf die Frage nach der Personalsituation im Sturmzentrum antwortete Heynckes: „Durch Thomas Müllers Ausfall fehlen uns im Moment natürlich die Alternativen.“ Der wiedererstarkte Offenisv-Allrounder fällt wegen eines Muskelfaserriss’ für die nächsten drei Wochen aus, in denen die Bayern in allen Wettbewerben vor richtungsweisenden und schweren Aufgaben stehen.

Heynckes: „Werden eine Lösung finden“

Darüber hinaus ist Müller auch kein klassischer Stürmer, sondern fühlt sich als hängende Spitze am wohlsten. Einen Backup für Lewandowski gibt es hingegen seit einigen Jahren nicht an der Säbener Straße. Für Heynckes offenbar keine perfekte Situation, der daher die Verpflichtung eines weiteren Stürmers begrüßen würde: „Das Programm ist heftig. Wenn Lewandowski einmal ausfällt oder eine Pause braucht, wäre es natürlich nicht schlecht, wenn man eine Alternative hätte.“

Heynckes wolle sich zu dieser Thematik „mit den Herren da oben besprechen. Dann werden wir auch eine Lösung finden.“ Die Klubverantwortlichen um Präsident Uli Hoeneß und Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge hatten sich bewusst gegen einen weiteren Goalgetter im Team entschieden, um Lewandowski nicht zu verstimmen. Hinzu kommt, dass der polnische Star-Stürmer über eine hervorragende Fitness verfügt und nicht verletzungsanfällig ist.

Zur Erinnerung: Als Heynckes Bayern München 2013 zum Triple führte, gab es mit Mario Mandzukic, Mario Gomez und Routinier Claudio Pizarro gleich drei Mittelstürmer. Ein erfahrener Ersatzstürmer der Marke Pizarro, der sich ohne zu murren auf die Bank setzt, dürfte wohl im Winter auf der Einkaufsliste stehen.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 250 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 250€

98 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X