Skip to main content

FC Carl-Zeiss Jena testet mit Probespielern

Der FC Carl Zeiss Jena hat mit dem Aufbau einer sogenannten „Perspektivmannschaft“ begonnen. Diese wird aus Spielern der U19, der U21 und der 1. Mannschaft den Clubs zusammengesetzt und soll außerdem Probespielern die Möglichkeit bieten, sich unter Wettbewerbsbedingungen zu zeigen, denn die Mannschaft soll auch Testspiele abhalten: „Ziel ist es, einmal monatlich bestenfalls gegen einen Regionalligisten einen Vergleich zu bestreiten“, so FCC-Sportdirektor Kenny Verhoene. Derzeit hat der Verein zwei Spieler im Probetraining: Mael Corboz vom Zweitligisten MSV Duisburg sowie den Polen Rafal Zembrowski. „Wir wollen unsere Perspektivspieler aus den U-Mannschaften an den Männerfußball gewöhnen und ihnen frühzeitig die Möglichkeit geben, nicht nur mit den Profis zu trainieren, sondern sich auch unter Wettkampfbedingungen mit gestandenen Männermannschaften zu messen.“

Corboz kam 2016 aus den USA

Mael Corboz kam im August des vergangenen Jahres zu den Zebras – er wechselte vom US-amerikanischen Verein Wilmington Hammerheads nach Deutschland. Für die 2. Bundesliga scheint er allerdings noch ungeeignet zu sein, weshalb sein bis Sommer 2018 gültiger Vertrag auch nicht verlängert wird.

# Anbieter Besonderheiten Bonus Bewertung
1
  • Bis zu 100 Euro Bonus
  • Breites Wettangebot
  • Sehr gutes VIP Programm
  • Lizenz aus Malta vorhanden
  • PayPal als Zahlungsmethode verfürbar

100%bis 100€

96 von 100

Bonus sichern

AGB gelten, 18+

Testbericht lesen

Sharing is caring!

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

schließen X